Vorgängerbauwerk musste entfernt werden

Brückenschlag am Hohenpeißenberger Steinfall

+
Zur offiziellen Freigabe trafen sich: Michael Pinzer und Markus Eggersdorfer, beide Bauhofmitarbeiter, Bürgermeister Thomas Dorsch, Bauamtsleiter Stefan Fischer, Bauhofleiter Rupert Fischer sowie Michael Maib von der Peitinger Stahlbaufirma Kaiser (v. links)

Hohenpeißenberg – Mit einer kleinen Feier wurde die neu gebaute Fußgängerbrücke zwischen Glück-Auf-Straße und Steinfall in Hohenpeißenberg eingeweiht.

Eine Summe von 20.000 Euro investiert die Gemeinde in das neue Stahlbauwerk. Die alte Betonbrücke war baufällig und musste entfernt werden. Durch Eigenleistung des Bauhofs konnten Kosten von rund 7.500 Euro eingespart werden.

  • 0 Kommentare
  • E-Mail
  • 503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

  • Weitere
    schließen 503 Service Unavailable

    Hoppla!

    Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

Auch interessant

Meistgelesen

Der Peitinger Bürgermeister-Fünfkampf
Der Peitinger Bürgermeister-Fünfkampf
Burggens Bürgermeister Joseph Schuster stellt sich zur Wiederwahl
Burggens Bürgermeister Joseph Schuster stellt sich zur Wiederwahl
Wenn sich der Wald wandelt
Wenn sich der Wald wandelt
Schongaus Gedenken an Familie Kugler
Schongaus Gedenken an Familie Kugler
503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.