Wer wird Bürgermeister?

Wieder Wahlsonntag in Burggen

Briefwahl
+
Per Briefwahl entscheiden die Burggener, wer fortan ihr Dorfoberhaupt ist.
  • VonRasso Schorer
    schließen

Burggen – Burggen wählt – erneut. Um das Amt des Bürgermeisters bewerben sich, wie schon bei der erfolgreich angefochtenen Wahl im Frühjahr 2020, Josef Schuster (Bürgerliste Burggen) und Richard Lang (Unabhängige Wählergemeinschaft Burggen). Die Entscheidung fällt am morgigen Sonntag.

Nachdem das Urteil der Bayerischen Verwaltungsgerichtshof Anfang März Neuwahlen notwendig gemacht hatte (wir berichteten), werden die Burggener erneut zur Urne gebeten. Diesmal allerdings ausschließlich per Briefwahl.

Ob sich Schuster wie schon im Frühjahr gegen Lang durchsetzt, wird in der Turnhalle ausgezählt. Sobald das vorläufige Wahlergebnis vorliegt, also wohl um zirka 18.30 bis 18.45 Uhr, wird es unter www.burggen.de veröffentlicht.

Bis zur Neuwahl und seit März hatte Zweiter Bürgermeister Johann Welz alle Amtsgeschäfte übernommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abkochgebot für Schongaus Leitungswasser
Schongau
Abkochgebot für Schongaus Leitungswasser
Abkochgebot für Schongaus Leitungswasser
Signaletikkonzept für die Schongauer Altstadt: Extrarunde für ersten Konzeptvorschlag
Schongau
Signaletikkonzept für die Schongauer Altstadt: Extrarunde für ersten Konzeptvorschlag
Signaletikkonzept für die Schongauer Altstadt: Extrarunde für ersten Konzeptvorschlag
Sperrungen auf der Schongauer Umgehung bis in den Herbst
Schongau
Sperrungen auf der Schongauer Umgehung bis in den Herbst
Sperrungen auf der Schongauer Umgehung bis in den Herbst
Luftreinigungsgeräte für die Grundschule: Schongau will sich an Kreistag halten
Schongau
Luftreinigungsgeräte für die Grundschule: Schongau will sich an Kreistag halten
Luftreinigungsgeräte für die Grundschule: Schongau will sich an Kreistag halten

Kommentare