Rein in den Narren-Endspurt

Faschingsumzüge in Schwabsoien und Schongau stehen an

+
In Hohenfurch war sie natürlich auch vertreten, am Sonntag zeigt die Schongauer Faschingsgesellschaft auf dem heimischen Marienplatz, was feiern heißt.

Landkreis – Während Bernbeu­ren und Hohenfurch ihre Faschingshighlights schon am vergangenen Wochenende begangen haben (wir berichteten), heißt es heute und morgen „Soien Alaaf“ beziehungsweise „Lechau“. Der Umzug in Schwabsoien findet am heutigen Samstag statt, am morgigen Sonntag geht es dann auf dem Schongauer Marienplatz bunt zu.

Seit 26 Jahren veranstaltet der Faschingsclub Schwabsoien e.V. seinen Zug durchs Dorf zum Ende der Faschingssaison. Etwa 35 Fußgruppen, Musikkapellen und Wagen werden in diesem Jahr erwartet. Der Tross setzt sich um 14 Uhr in Bewegung, bereits ab 12 Uhr gibt es ein Warm Up am Dorfplatz. Nach dortigen Auftritten und Showtanzgruppen sowie Minigarden werden später auch zwei Bands für Stimmung sorgen. Im Festzelt geht es nämlich am Abend mit den „Bloody Chickenheads“ und „Allgäu Feager“ weiter.

Tags darauf ist große Gaudi in der Lechstadt angesagt. Das traditionelle Faschingstreiben mit Barbetrieb startet ab 12 Uhr. Ab 14 Uhr schlängelt sich dann der große Faschingszug durch die Schongauer Altstadt. Während die Kleinen am Faschingsmontag beim Kinderfasching in der Lechsporthalle noch auf ihre Kosten kommen, ist am Dienstagabend der Zauber schon wieder vorbei. Ab 19 Uhr findet im Trachtenheim der Kehraus mit anschließender Beerdigung des Faschingsprinzen statt. Am Aschermittwoch beginnt dann die Fastenzeit.

Auch interessant

Meistgelesen

Erster Faschingsumzug in Urspring seit 1969 ein voller Erfolg
Erster Faschingsumzug in Urspring seit 1969 ein voller Erfolg
Wegen geplantem Baumarkt in Peiting: Grünen-Abgeordneter schreibt an Ministerin
Wegen geplantem Baumarkt in Peiting: Grünen-Abgeordneter schreibt an Ministerin
Fehlt es in Peiting an Fachärzten?
Fehlt es in Peiting an Fachärzten?
Mutmaßlicher Drogenhändler von Schongauer Polizei geschnappt: Mehr als zwei Kilo Marihuana und Waffen
Mutmaßlicher Drogenhändler von Schongauer Polizei geschnappt: Mehr als zwei Kilo Marihuana und Waffen

Kommentare