Aus Hohenfurch, Schongau und Unterhausen

CeresAward 2020: Drei Landwirte in der Endrunde

Huhn Fischerhof Hohenfurch
+
Auf dem Fischerhof in Hohenfurch kann man Management hautnah und ganz praktisch miterleben.

Hohenfurch – Am Donnerstag ist es so weit: „agrarheute“ ermittelt im Rahmen des CeresAward den besten Manager des Jahres 2020. Ins Finale geschafft haben es neben Jürgen Fischer aus Hohenfurch auch Frank Cordes aus Reeßum und Peter Zens aus Hürth.

Für den CeresAward konnten sich in den letzten Monaten Landwirte aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland in zehn Kategorien bewerben. Aus den zehn Kategoriesiegern wird anschließend der Landwirt des Jahres ermittelt. Jürgen Fischer ist in der Kategorie Manager für den mit 10.000 Euro dotierten CeresAward qualifiziert, der in diesem Jahr zum siebten Mal vergeben wird.

Auf dem Fischerhof in Hohenfurch kann man Management hautnah und ganz praktisch miterleben. Auch bringt Jürgen Fischer seine Begeisterung für seinen Beruf klar zum Ausdruck: „Ich hatte immer schon Freude, mit Natur, Tieren, Technik und Menschen zu arbeiten. Nirgendwo sonst kann ich das so umsetzen wie auf meinem Betrieb“, sagt er. Seit 2002 hat der Landwirt den Hof konsequent auf tragfähige Fundamente gestellt. Er hat sich zum Spezialisten für Geflügelhaltung entwickelt. Mit seiner Frau Barbara hat er unter dem Namen „Regio Fischer“ ein stabiles Netz für die Direktvermarktung der eigenen Produkte aufgebaut.

Neben dem Hohenfurcher Fischer sind noch zwei weitere Landwirte aus dem Landkreis für die Endrunde nominiert: Thomas Schweyer aus Unterhausen in der Kategorie „Biolandwirt“ und Florian Jocher aus Schongau in der Kategorie „Jung­landwirt“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haarraum-Home Schongau: Mobiles Haareschneiden made by Carina Schwarz
Haarraum-Home Schongau: Mobiles Haareschneiden made by Carina Schwarz
Ärger über Schongaus Straßen und E-Biker im Forchet
Ärger über Schongaus Straßen und E-Biker im Forchet
Nach Streiks auch bei Hanes: Tarifabschluss für Textil- und Bekleidungsindustrie
Nach Streiks auch bei Hanes: Tarifabschluss für Textil- und Bekleidungsindustrie

Kommentare