Feuerwehreinsatz

Couch auf der B17 bei Schongau in Flammen

Feuerwehr Einsatz Blaulicht
+
Symbolbild

Schongau – Eine brennende Couch hat am Samstag zu einem Feuerwehreinsatz auf der B17 bei Schongau geführt. Gegen 17 Uhr wurde dem Notruf ein brennendes Fahrzeug auf der Bundesstraße mitgeteilt. 

Bei Eintreffen der Floriansjünger stellte sich heraus, dass eine Couch, welche sich auf der Ladefläche eines Transporters befand, Feuer gefangen hatte. Das Sofa brannte vollständig ab. Der Fahrer des Transporters konnte glücklicherweise noch rechtzeitig rechts ran fahren. Die Brandursache blieb unklar, die B17 musste für eine halbe Stunde gesperrt werden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viertes Baulandquartier in Peiting
Viertes Baulandquartier in Peiting
Sicherheitswacht nimmt in Schongau ihren Dienst auf
Sicherheitswacht nimmt in Schongau ihren Dienst auf

Kommentare