Keine Männersache mehr

Daniela Puzzovio wird Zweite Bürgermeisterin von Schongau

+
Im Anschluss an ihre Wahl wurde Daniela Puzzovio von Bürgermeister Falk Sluyterman vereidigt.

Schongau – Schongau hat nun eine Bürgermeisterin! Der Stadtrat wählte in seiner konstituierenden Sitzung am gestrigen Dienstag Daniela Puzzovio (ALS) ins Amt. Sie setzte sich im zweiten Wahlgang gegen Hans Rehbehn (CSU) mit 13:12 Stimmen durch.

Überraschend war die Auswahl an Kandidaten für das Amt des Zweiten Bürgermeisters nicht. Hans Rehbehn und Daniela Puzzovio hatten ja bereits für den Chefsessel kandidiert. Außerdem wurde aus den Reihen der SPD noch Ilona Böse als Stellvertreterin vorgeschlagen.

Im ersten Wahlgang erhielt Hans Rehbehn von seinen Stadtratskollegen neun Stimmen, auf Daniela Puzzovio und Ilona Böse entfielen jeweils acht. Damit wurde zwischen den beiden Frauen per Los entschieden, wer in die Stichwahl einziehen sollte. Das Los gab den Ausschlag zugunsten Puzzovios. In einem zweiten Wahlgang erhielt die ALS-Kandidatin eine Stimme mehr als Rehbehn und damit die Mehrheit der 25 Stadträte. „Die Wahl nehme ich gerne an“, kommentierte sie. Bei elf Damen im neuen Stadtrat bekleidet nun auch das Vize-Bürgermeisteramt erstmals eine Frau, was einige Gremiumsmitglieder als wünschenswert bezeichneten.

Bei den weiteren Stellvertretern des Ersten Bürgermeisters und der Zweiten Bürgermeisterin orientierte sich der Schongauer Stadtrat an den Ergebnissen der Stadtratswahl und folgte somit dem Bürgerwillen. Weitere Stellvertreter sind Hans Rehbehn, Kornelia Funke (CSU) und Friedrich Zeller (SPD). 

asn

Auch interessant

Meistgelesen

Diskussion im Brauhaus zum Thema Rassismus allgemein und im Landkreis
Diskussion im Brauhaus zum Thema Rassismus allgemein und im Landkreis
Investition bei TQ-Systems auf ehemaligem Agfa-Gelände
Investition bei TQ-Systems auf ehemaligem Agfa-Gelände
Verkehrte Welt im Hohenfurcher Schilderwald
Verkehrte Welt im Hohenfurcher Schilderwald
Aktionsgemeinschaft gegen "Müllverbrennungsanlage Altenstadt"
Aktionsgemeinschaft gegen "Müllverbrennungsanlage Altenstadt"

Kommentare