Zum neuen Müller-Standort in Peiting

Direkter Weg zur Drogerie

Netto Rewe Müller Peiting
+
Als ob sie mitten im Wohngebiet stünden: Blick von der Straße zum Schloßberg zu den Supermärkten Netto und Rewe sowie zum Gebäude der Drogerie (mit orangem Band). Die Schongauer Straße und die vielen Parkplätze sind durch die Häuser vorne verdeckt.
  • vonJohannes Jais
    schließen

Peiting – Zwischen den beiden Supermärkten Netto und Rewe und dem Drogeriemarkt Müller, der in den nächsten Wochen fertiggestellt und im Sommer eröffnet werden soll, wird es eine direkte Verbindung geben. Darauf wurde im Peitinger Bau- und Umweltausschuss in der letzten Sitzung hingewiesen.  

Kunden, die von Rewe oder vom Netto zum Drogeriemarkt wollen oder umgekehrt, brauchen damit nicht auf die vielbefahrene Schongauer Straße einzubiegen. Auf den versiegelten Flächen zwischen den Gebäuden und der Straße wird eine Zufahrt angelegt. Es wird sich zeigen, ob diese Verbindung mehr von Fußgängern genutzt wird oder ob Kunden selbst bei nur 50 bis 70 Metern Distanz mit dem Auto an den nächsten Parkplatz übersetzen.

Der Bauausschuss hatte sich Ende März mit Änderungen zum genehmigten Eingabeplan beim künftigen Drogeriemarkt zu befassen. Dafür werden zwei frühere Einzelhandelsflächen zusammengelegt. Im hinteren Gebäude (Richtung Osten), wo ehemals das Geschäft KiK-Textilien untergebracht war, soll das Dach so verändert werden, dass es besser zum vorderen Baukörper mit dem langgezogenen orangen Band passt. Außerdem genehmigten die Räte im Bauausschuss die Werbeanlagen, wozu ein fünf Meter großes Schild am Gebäude und ein Pylon weiter vorn an der Straße zählen.

Der Drogeriemarkt gehört zur Müller Handels GmbH. Sie hat ihren Sitz in Ulm. In der Schongauer Altstadt gibt es bereits einen gut frequentierten Markt dieses Unternehmens.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erfolgreiche Sammelimpfung in Hohenfurch
Erfolgreiche Sammelimpfung in Hohenfurch
Jäger findet enthaupteten Rehbock bei Prem
Jäger findet enthaupteten Rehbock bei Prem
Kleiner Fehltritt, großer Drogenfund
Kleiner Fehltritt, großer Drogenfund
Neue Challenge beim Fotoclub Schongau
Neue Challenge beim Fotoclub Schongau

Kommentare