Durchgehende Verbindung

Testfahrt bei Sonnenschein: Schongaus Stadtoberhaupt Karl-Heinz Gerbl und Altenstadts 2. Bürgermeister Sepp Reich. Foto: Peters

Lange hat es gedauert, jetzt ist der Lückenschluss vollbracht: Am vergangenen Mittwoch weihten Schongaus Bürgermeister Karl-Heinz Gerbl und sein Altenstadter Amtskollege, 2. Bürgermeister Sepp Reich, den fertiggestellten Radweg zwischen beiden Kommunen entlang der Römerstraße offiziell ein.

Sowohl Stadt- als auch Gemeindeoberhaupt kamen mit dem Rad zum vereinbarten Treffpunkt beim Aussiedlerhof. Bis hierin hatte Altenstadt bereits 2007 einen kombinierten Rad- und Fußweg auf eigener Flur errichtet. Auf Schongauer Seite dagegen verhinderten erst fehlende Haushaltsmittel und dann langwierige Grundstücksverhandlungen die Fortsetzung des Bauprojekts. Erst im vergangenen Jahr habe man das letzte fehlende Stück erwerben können, erinnerte Gerbl. Es folgte die Ausschreibung und schließlich der Baubeginn am 19. März dieses Jahres. Am 24. April schloss die Baufirma Strommer die Arbeiten ab. Seitdem wird das rund 85000 Euro teure und 670 Meter lange neue Teilstück des Radwegs bereits rege genutzt. Man sei froh, dass der Weg nun endlich fertig sei, stellte Gerbl fest, und auch Reich zeigte sich zufrieden: „Wir hatten immer wieder Beschwerden und Anfragen, wann es endlich weitergeht. Es ist daher schön, dass eine Gefahrenstelle nun beseitigt ist.“ Manch einer scheint sich jedoch erst noch an die neue Verbindung gewöhnen zu müssen: Einige Radfahrer zogen am Mittwoch noch die Straße dem Radweg vor. Ebenfalls gewöhnungsbedürftig ist der karge Anblick der breiten Kiesrinne zwischen Fahrbahn und dem neuen Teilstück, während auf Altenstadter Seite ein Grünstreifen samt Bäumen als optisch ansprechende Trennung fungiert. Dies hinge mit veränderten Bauvorschriften zusammen, erklärte Alexander Joseph vom Tiefbauamt der Stadt. „Als Altenstadt gebaut hat, waren Alleebäume noch erlaubt.“

Auch interessant

Meistgelesen

Erst 2020 barrierefrei
Erst 2020 barrierefrei
Schnittpunkt zwischen Gleis und Straße
Schnittpunkt zwischen Gleis und Straße
Digitale Ergänzung kommt an
Digitale Ergänzung kommt an
Das Pizzakarton-Problem
Das Pizzakarton-Problem

Kommentare