Einbrecher in Hohenfurch

Mit massiver Gewalt ins Hausinnere

+
Der Wert der Beute liegt im fünfstelligen Bereich. Bei ihrem Vorgehen waren der oder die Täter nicht zimperlich.

Hohenfurch – Unter dem Einsatz massiver Gewalt sind ein oder mehrere Unbekannte am Freitag in ein Einfamilienhaus in der Hohenfurcher Kreuzstraße eingebrochen. So schildert es René Kießlich von der Schongauer Polizeiinspektion.

Die Kriminellen nutzten die Zeit zwischen 7 und 10.30 Uhr, in der die Bewohner unterwegs waren, um die Räumlichkeiten komplett zu durchwühlten. Der Wert der Beute aus Bargeld und Schmuck liegt schätzungsweise im fünfstelligen Bereich. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Diskussion im Brauhaus zum Thema Rassismus allgemein und im Landkreis
Diskussion im Brauhaus zum Thema Rassismus allgemein und im Landkreis
Investition bei TQ-Systems auf ehemaligem Agfa-Gelände
Investition bei TQ-Systems auf ehemaligem Agfa-Gelände
Verkehrte Welt im Hohenfurcher Schilderwald
Verkehrte Welt im Hohenfurcher Schilderwald
Geschrumpfter Haushalt bei der VG Steingaden
Geschrumpfter Haushalt bei der VG Steingaden

Kommentare