Tresor aufgeflext

Einbruch in Bernbeurener Autohaus

Einbruch
+
Ob ein oder mehrere Täter beteiligt waren und ob sie neben Geld noch weitere Beute machten, ist noch nicht klar.
  • VonRasso Schorer
    schließen

Bernbeuren – Am Abend beziehungsweise in der Nacht auf Freitag sind Unbekannte in ein Autohaus in der Schongauer Straße 14 in Bernbeuren eingebrochen, wo sie den Tresor knackten und Bargeld erbeuteten. 

Der oder die Täter verschafften sich zwischen 18.10 Uhr und 6.45 Uhr gewaltsam über eine Tür Zugang. Drinnen gelangten sie über die Verkaufs- und Büroräume in ein dahinterliegendes Zimmer, wo ein Tresor steht. Dieser wurde aufgeflext beziehungsweise aufgeschnitten und das Bargeld gestohlen. Die Beute: eine Summe im niedrigen vierstelligen Bereich. Über ein Fenster entkamen die Einbrecher wieder. Ob sie noch mehr mitnahmen, wird geprüft.

Die Ermittlungen übernahm das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim. Unterstützt wurden die Beamten dabei von den Spurensicherungsexperten der Dienststelle. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter Tel. 0881/6400.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Neue befestigte Landebahn in Altenstadt in Betrieb
Schongau
Neue befestigte Landebahn in Altenstadt in Betrieb
Neue befestigte Landebahn in Altenstadt in Betrieb
Fynn Mike ist das 500. Baby des Jahres in Schongau
Schongau
Fynn Mike ist das 500. Baby des Jahres in Schongau
Fynn Mike ist das 500. Baby des Jahres in Schongau
Afghanistan-Experte Reinhard Erös: Vortrag endet mit Eklat
Schongau
Afghanistan-Experte Reinhard Erös: Vortrag endet mit Eklat
Afghanistan-Experte Reinhard Erös: Vortrag endet mit Eklat
Ein Jahr danach: Wie die Arbeiten nach dem Brand des Klosters in Rottenbuch vorangehen
Schongau
Ein Jahr danach: Wie die Arbeiten nach dem Brand des Klosters in Rottenbuch vorangehen
Ein Jahr danach: Wie die Arbeiten nach dem Brand des Klosters in Rottenbuch vorangehen

Kommentare