Ein Mekka für Liebhaber von Kamin- und Kachelöfen

Eisenschmid Ofenbau – Peitinger Traditionsunternehmen besteht seit mehr als 20 Jahren

+

Was gibt es Wohligeres, als einen langen, anstrengenden Tag zu Hause vor knisterndem Kaminfeuer zu beschließen? Offenes Feuer, geschützt durch ausgeklügelte Details, eine Feuerstelle, gebaut durch versierte Ofenbauer, die ihr Handwerk lieben: Tatsächlich gehören Kamin und Kachelofen heute schon fast standardmäßig zum Eigenheim dazu, können sich Bauherren und -damen auf diesem Terrain mittlerweile genauso verwirklichen, wie bei der Wahl von Fliesen, Böden, Farben oder der Raumgestaltung.

Vor der Anschaffung eines Kamins oder Kachelofens müssen jedoch viele Dinge berücksichtigt werden. Die Freude am Erleben des Feuers im Eigenheim soll ja nicht durch die Wahl des falschen Modells, schlechter Beratung oder komplizierter Funktionsweise getrübt werden.

„Echter“ bayerischer Ofenbauer – Bewerbungen willkommen

Wer sich im Oberland mit dem Thema Ofenbau beschäftigt oder eine Anschaffung in Erwägung zieht, der kommt an einem Namen nicht mehr vorbei: Eisenschmid Ofenbau. Das Traditionsunternehmen mit Sitz in Peiting hat sich seit über 20 Jahren der Liebe zum Ofenbau verschrieben und beweisen das durch allerhöchstes Maß an Service und Qualität.

Die Liebe zu diesem Handwerk ist es, was die beiden Geschäftsführer Elisabeth und Peter Eisenschmid antreibt; aber auch deren versiertes Team aus qualifizierten Ofenbauern teilen diese Leidenschaft für Feuer. Mehr noch: Die Zeiger bei Eisenschmid Ofenbau stehen auf Expansion; so freuen sich die beiden Geschäftsführer immer über Bewerbungen von Facharbeitern aus dem Ofenbau.

Eine der größten Kamin- und Kachelofenausstellungen des ganzen Oberlands ist aus dieser Leidenschaft fürs Metier entstanden, wohl auch, weil Kunden das Fachwissen der Firma Eisenschmid mehr als zu schätzen wissen.

Das Sortiment der Firma Eisenschmid

Lux Kaminöfen © Eisenschmid Ofenbau
Kaminöfen © Eisenschmid Ofenbau
Kachelöfen © Eisenschmid Ofenbau
Heizkamine © Eisenschmid Ofenbau
Gaskamine © Eisenschmid Ofenbau
Küchenherde © Eisenschmid Ofenbau
Kachelofentausch © Eisenschmid Ofenbau
Kaminkassetten © Eisenschmid Ofenbau
Außenkamine © Eisenschmid Ofenbau
Leichtbauschornsteine © Eisenschmid Ofenbau
Zubehör © Eisenschmid Ofenbau

Spezialist für Heiztechnik und Kamine

Dort, in den Räumlichkeiten an der Zargesstraße 5, ist hautnah zu besichtigen, was Eisenschmid Ofenbau zu einem der gefragtesten Anbieter seines Gewerkes gemacht hat: eine Modellvielfalt an Kamin- und Systemöfen, die einfach Lust auf mehr machen. Guter Service hört für Familie Eisenschmid jedoch nicht bei einer umfangreichen Produktpalette auf – die Beratung macht es, da sind sich die Peitinger Ofenbauer sicher. „Unser Bestreben ist es, immer die beste Lösung für unsere Kunden zu finden“, sagt Elisabeth Eisenschmid, die selbst vor Ort für dieses Versprechen steht. Oberste Priorität bei diesen Beratungen seien deshalb immer „Preis, Leistung und die Heizgewohnheiten unserer Kunden!“, sagt sie.

Denn Ofen ist nicht gleich Ofen. Der richtige Platz, die passende Funktionsweise, das richtige Modell für die örtlichen Begebenheiten: all das muss eine große Rolle spielen, will man als Besitzer eines Kamin- oder Kachelofens lange Freude daran haben. Dazu kommt eine Vielzahl an gesetzlichen Bestimmungen, die eingehalten oder angepasst werden müssen. Um hier den Überblick nicht zu verlieren, macht der Gang zum Ofenbau-Experten auf jeden Fall Sinn. „So kann alles Hand in Hand gehen und der individuelle Bau oder die Auswahl des für den Kunden perfekten Ofens oder Kamins auf diese Verordnungen abgestimmt werden“, erklärt Elisabeth Eisenschmid.

Von eckig bis rund: exklusive Ofenkunst

Zur Firmenphilosophie von Eisenschmid Ofenbau gehört aber noch viel mehr – was beispielsweise allein das Gewerk des Unternehmens schon verrät: der Ofenbau selbst. „Wer eigene Öfen produziert, der beherrscht auch das Feuer!“, ist ein markanter Leitsatz des Peitinger Traditionsunternehmens. Und kommt nicht von ungefähr, denn auch im Bereich Ofenbau hat sich die Firma Eisenschmid einen Namen über die Grenzen des Oberlands hinaus gemacht.

Stolz ist man darüber im Hause Eisenschmid auf jeden Fall. Durch eine Mischung aus Expertise, ausgeklügelten Details, umfangreicher Beratung und transparenten Kosten können sich die Peitinger Ofenbauer zu Recht vom Mitbewerber abheben – unzählige Referenzen zufriedener Kunden belegen das.

Impressionen bisheriger Projekte der Firma Eisenschmid

 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau
 © Eisenschmid Ofenbau

LUX-Kaminöfen: Leidenschaft, die Form annimmt

Sichtbar wird dieses Fachwissen auch in den Modellen LUX aus eigener Herstellung. Spezielle Luftfilter sorgen in dieser Kaminofen-Reihe für ein deutlich verbessertes Raumklima; diese patentierten Filter sind „made by Eisenschmid“ und vor allen Dingen bei Allergikern hochgefragt. Sie filtern nachhaltig die einströmende Raumluft, lagern Staubpartikel und Luftverunreinigungen ein. Selbst die Reinigung dieser Filter ist einfach in der Handhabung – die Innenluftqualität dafür umso höher.

Dank des „Herzstückes“ der LUX-Kaminöfen, dem Heizeinsatz mit besonders hohem Wirkungsgrad, ist eine außerordentlich saubere und umweltgerechte Verbrennung möglich. „Unsere LUX-Kaminöfen erfüllen alle gesetzlichen Schadstoffwerte“, sagt Elisabeth Eisenschmid. Zudem sorgen bis zu sechs Zentimeter starke Seitenteile aus Naturstein dafür, die erzeugte Wärme bestmöglich nutzbar zu machen – für eine langanhaltende Wärmeabgabe über einen Zeitraum von bis zu zehn Stunden.

Sozusagen das „i-Düpfelchen“ stellt eine weitere Innovation aus dem Hause Eisenschmid Ofenbau dar: patentierte, hochwertige Schamottschnellbauplatten. Sie sind extrem variabel und ermöglichen so eine individuelle Anpassung an die gewünschte Raumsituation und Form des Ofens.

Transportabel: Fachgerechte Lieferung garantiert

Und selbst beim Einbau des Wunschofens wird nichts dem Zufall überlassen: Hier sorgt ein Liefersystem aus Lkw mit Hebebühne für Komfort sowie selbstfahrende Treppensteiger mit Gummiketten-Fahrwerk dafür, Hindernisse wie Treppen oder Stufenabsätzen beschädigungsfrei passieren zu können.

Umfassendes Produktportfolio – Vielfalt, die begeistert

Auch das zählt bei Eisenschmid Ofenbau mit zum großen Service-Paket – und noch viel mehr. Zum Beratungs- und Produktportfolio zählen zudem die Sparten Heiz-, Gas- und Außenkamine, Kaminkassetten, Leichtbauschornsteine, Kachelofenaustausch, Pelletöfen und Küchenherde sowie das jeweils passende Zubehör. Kurzum: Vielfalt, die begeistert!

Eisenschmid Ofenbau 
Zargesstraße 5
86971 Peiting 
Telefon 08861/68300
info@eisenschmid1.de 
www.ofenbau-eisenschmid.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9-12 Uhr und 13.30-18 Uhr
Mittwoch und Samstag von 9-12 Uhr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Einkaufstour durch die Schongauer Altstadt: Kreativer Laden-Mix, der Überraschendes bietet
Auf Einkaufstour durch die Schongauer Altstadt: Kreativer Laden-Mix, der Überraschendes bietet
Aus dem Garten auf die Straße: Autoschlange zum Abfallentsorgungszentrum
Aus dem Garten auf die Straße: Autoschlange zum Abfallentsorgungszentrum
Fast Halbzeit beim Teilneubau der Echelsbacher Brücke
Fast Halbzeit beim Teilneubau der Echelsbacher Brücke
Zwei Allzweckfahrzeuge für Stadtgärtnerei und Bauhof in Schongau
Zwei Allzweckfahrzeuge für Stadtgärtnerei und Bauhof in Schongau

Kommentare