Umzug schon im Juli?

Endspurt für Krippen-Anbau am Peitinger Therese-Peter-Kinderhaus

Therese-Peter-Kinderhaus Modul
+
Noch steht das Gerüst, damit der Außenputz aufgebracht werden kann. Doch die Fertigstellung naht.
  • VonJohannes Jais
    schließen

Peiting – Endspurt bei den Arbeiten für die dritte Krippengruppe am Therese-Peter-Kinderhaus! In sechs Wochen soll die Baustelle ihren Abschluss finden. Aber noch steht das Gerüst, damit der Außenputz aufgebracht werden kann. 

Das Modul für die dritte Krippengruppe, das auf der Südseite an die bestehenden zwei Räume angebaut wird, erhält wie das gesamte Gebäude eine grüne Fassade. Inzwischen ist drinnen, wie Marktbaumeister Kreitl informiert, der Estrich verlegt worden. Der Bauablauf hat sich gewaltig verzögert; er sollte noch im vergangenen Jahr fertiggestellt werden. Auch die Kosten sind gegenüber dem ersten Ansatz rapide gestiegen. Für die dritte Krippengruppe muss der Markt Peiting nun knapp eine Million Euro investieren. Sie ist heuer im Bewegungsraum des Therese-Peter-Kinderhauses eingerichtet worden. Ob sie, wenn das neue Modul fertiggestellt ist, für den Monat Juli noch in die neuen Räume umzieht oder ob diese erst zum neuen Kindergartenjahr im September bezogen werden? Das haben die Erzieherinnen zu entscheiden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parken am Lido: Tagesticket soll acht Euro kosten
Schongau
Parken am Lido: Tagesticket soll acht Euro kosten
Parken am Lido: Tagesticket soll acht Euro kosten
Mann entblößt sich am Peitinger Gumpen vor 26-jähriger Frau
Schongau
Mann entblößt sich am Peitinger Gumpen vor 26-jähriger Frau
Mann entblößt sich am Peitinger Gumpen vor 26-jähriger Frau
Wechsel bei der BRK-Bereitschaft Schongau
Schongau
Wechsel bei der BRK-Bereitschaft Schongau
Wechsel bei der BRK-Bereitschaft Schongau
Pfandringe für die Schongauer Altstadt
Schongau
Pfandringe für die Schongauer Altstadt
Pfandringe für die Schongauer Altstadt

Kommentare