»Wegweisend«

Novum beim Wegebau in Peiting

+
Der Englischwaldweg wird als erstes Projekt mit Jagdzins und Gemeindezuschuss ertüchtigt.

Peiting – Östlich von Birkland wird das erste Projekt in Angriff genommen, wo eine neue Vereinbarung zwischen der Marktgemeinde und der örtlichen Jagdgenossenschaft greift. Auf 600 Meter Länge wird der Englischwaldweg ertüchtigt. Finanziert wird dies zum einen aus dem Jagdzins, den die Genossenschaft von den Jagdpächtern bekommt. Zum anderen gibt die Gemeinde den anderthalben Betrag drauf.

Gemeinderätin Pankratia Holl (CSU) findet, diese Vereinbarung zum Wegebau sei vorbildlich und könnte auch woanders greifen, zum Beispiel in Peiting selbst. Dort hat aber die Jagdgenossenschaft eine ähnliche Vereinbarung mit der Marktgemeinde abgelehnt.

Bürgermeister Michael Asam sprach mit Blick auf die Maßnahme in Birkland gar von einem „historischen Moment“. Vielleicht habe dieses Beispiel eine positive Auswirkung auf andere, ergänzte er, als er im Gemeinderat in das Thema einführte. Schon auf einer Sitzung des Gremiums im Frühling hieß es, dass in der flächengroßen Gemeinde zahlreiche Wege ertüchtigt werden müssten.

Gerhard Habersetzer, Tiefbaureferent, legte eine Skizze auf, um den Gemeinderäten zu veranschaulichen, wo genau der Ausbau erfolgt. Es handelt sich um den Englischwaldweg. Der liegt 2,5 Kilometer östlich der Birkländer Ortsmitte. Die Zufahrt von der Staatsstraße 2014 erfolgt über den langen Bruggerweg. Vorgesehen ist ein Ausbau auf 3,5 Meter Breite – auch mit Blick auf die größer gewordenen landwirtschaftlichen Fahrzeuge. Die Belastung soll maximal 25 Tonnen betragen.

Der Zustand des öffentlichen Feld- und Waldweges soll mit einem Überzug bei der Kiesdecke und mit dem Einbau von Durchlässen verbessert werden. Die Arbeiten sind an die Firma Schneider Erd- und Tiefbau vergeben worden.

Aus der eingenommenen Pacht steuert die Jagdgenossenschaft Birkland 8.000 Euro bei. Die Marktgemeinde Peiting gibt den anderthalbfachen Betrag dazu; das sind 12.000 Euro. So kann der Englischwaldweg, der sich durch mehrere Waldgrundstücke schlängelt, ertüchtigt werden. 

jj

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Höherer Eintrittspreis ins Peitinger Wellenfreibad
Höherer Eintrittspreis ins Peitinger Wellenfreibad
Altenstadts Etat erstmals über zehn Millionen Euro
Altenstadts Etat erstmals über zehn Millionen Euro
Sperrungen auf der Schongauer Umgehung bis in den Herbst
Sperrungen auf der Schongauer Umgehung bis in den Herbst
Christina Annibalini übernimmt Juze-Leitung
Christina Annibalini übernimmt Juze-Leitung

Kommentare