Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schongau:

»Halleluja«, der Lift fürs Gemeindehaus ist da

Lift evangelisch Gemeindehaus Schongau
+
Pfarrer Jost Herrmann (blaues Hemd, stehend), Architekt Siegfried Bommersbach (blaues Hemd, sitzend) und die beiden Monteure Florian Meßmer (links) und Andreas Fida (rechts).
  • VonHans-Helmut Herold
    schließen

Schongau – Wie könnte es anders sein: Seine Freude über den ersten gelungenen Test mit dem neuen Plattformlift im Gemeindehaus der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schongau bringt Pfarrer Jost Herrmann mit einem erfrischenden „Halleluja“ zum Ausdruck.

Er hatte sich als Versuchskaninchen zur Verfügung gestellt und den Architekten Siegfried Bommersbach gleich mit ins Boot geholt. Beide mussten als Gewicht für eine Belastungsprobe für die erste Fahrt nach oben und für ein Foto herhalten. Am Dienstagmorgen vergangener Woche war der neue Plattformlift der Firma Cibes aus Landsberg am Lech angeliefert worden. Diese Firma ist für den Nachbau von Liften in Gebäuden spezialisiert. Zwei Tage sollte es dauern, bis die beiden Monteure Florian Meßmer und Andreas Fida den Einbau über die Bühne gebracht haben. Natürlich mit allen Sicherheitsvorrichtungen, wie sie vom Gesetzgeber gefordert sind. Mit diesem Lift können Rollstuhlfahrer bequem in den ersten Stock befördert werden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei auf einen Streich
Schongau
Drei auf einen Streich
Drei auf einen Streich
Radl-Lust oder Radl-Frust in Peiting?
Schongau
Radl-Lust oder Radl-Frust in Peiting?
Radl-Lust oder Radl-Frust in Peiting?
Wirbelsäulenchirurgie in Schongau feiert Zehnjähriges
Schongau
Wirbelsäulenchirurgie in Schongau feiert Zehnjähriges
Wirbelsäulenchirurgie in Schongau feiert Zehnjähriges
Doris Huff und Marion Veit bieten medizinische Fußpflege in Peiting an
Schongau
Doris Huff und Marion Veit bieten medizinische Fußpflege in Peiting an
Doris Huff und Marion Veit bieten medizinische Fußpflege in Peiting an

Kommentare