Entwurf überarbeitet

Blau statt Grau für die Sparkasse

+
Statt in einheitlichem Grau und Weiß sollen die Sparkassengebäude in der Münzstraße 32 und 34 nun in Blautönen erscheinen.

Schongau – In einheitlichem Grau und Weiß sollte die Fassade der Sparkassengebäude in der Münzstraße gestaltet werden. Doch das missfiel offenbar der Unteren Denkmalschutzbehörde und dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege. In Absprache mit den Behörden wurden die Pläne jetzt noch einmal überarbeitet.

Im Juli hatte der Bauausschuss den Plänen zur Neugestaltung der Fassaden in der Münzstraße 32 bis 36 zugestimmt (der Kreisbote berichtete). Die Arbeiten an der Hausnummer 36, dem Sparkassengebäude, sind bereits ausgeführt worden. Ein einziges Mitglied des Bauausschusses, nämlich Bettina Buresch (ALS), hatte gegen die einheitliche Gestaltung in Grau und Weiß gestimmt. Sie befürchtete einen „optischen Klotz“.

In Absprache mit den Denkmalschutzbehörden wurde die Farbgebung nun noch einmal überarbeitet, wie Stadtbaumeister Sebastian Dietrich in der Sitzung des Bauausschusses am Dienstag erläuterte. Das Einzeldenkmal mit der Hausnummer 32, die ehemalige Gaststätte „Weißes Lamm“, soll demnach nun in Anlehnung an die derzeitige Farbgebung in einem hellen Blauton ausgeführt werden.

Die Werbeanlagen am Gebäude sollen entfernt und lediglich das Sparkassenlogo über der Tür aufgemalt werden. Für das dazwischen befindliche Haus mit der Nummer 34 wurde ein dunklerer Blauton ausgesucht. Die Abstimmung der Farbmuster erfolgte gemeinsam mit der Unteren Denkmalschutzbehörde und der Stadt Schongau.

Einwände aus dem Gremium gab es keine. Lediglich Bettina Buresch meldete sich zu Wort: Sie sei sehr erfreut darüber, dass das Denkmalamt so entschieden habe. 

Astrid Neumann

Auch interessant

Meistgelesen

Sparkasse Oberland unterstützt Vereine und Institutionen im Altlandkreis Schongau
Sparkasse Oberland unterstützt Vereine und Institutionen im Altlandkreis Schongau
Brunnen bleibt bis Weihnachten ein Ausschank
Brunnen bleibt bis Weihnachten ein Ausschank
Altenstadter Franz-Josef-Strauß-Kaserne bekommt Windtunnel
Altenstadter Franz-Josef-Strauß-Kaserne bekommt Windtunnel
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum

Kommentare