Alukoffer geklaut und angezündet

Feuer am Kleidercontainer

PantherMedia 4477313
+
Die Schongauer Polizeisucht nach zwei Unbekannten.

Schongau – Zwei Unbekannte Zündler haben am Sonntagmorgen zwischen 5 und 5.20 Uhr einen zuvor entwendeten Alukoffer in Brand gesteckt und dann in den Altkleidercontainer in der Lechuferstraße geworfen.

Die Feuerwehr fand ihn bei ihren Löscharbeiten, noch bevor Kleidungsstücke Feuer fangen konnten. Die Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Lechtorstraße. Einer von beiden war rund 1,70 Meter groß, dunkel angezogen und trug eine Bandana in Camouflage-Optik. Der Sachschaden beträgt rund 200 Euro. Die Polizei Schongau bittet unter Tel. 08861/23460 um Hinweise.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Peitinger mit Polizei-Kennzeichen im Gepäck
Peitinger mit Polizei-Kennzeichen im Gepäck
Abwasser-Zweckvereinbarung zwischen Schongau und Schwabbruck 
Abwasser-Zweckvereinbarung zwischen Schongau und Schwabbruck 
Hakenkreuz-Schmierereien in Peitinger Unterführung
Hakenkreuz-Schmierereien in Peitinger Unterführung
Neue Auszubildende in der Steingadener Verwaltung vorgestellt
Neue Auszubildende in der Steingadener Verwaltung vorgestellt

Kommentare