Gartenhütte in Schongauer Schrebergarten in Flammen

Feuerwehrauto bzw. Schild.
+
Symbolbild
  • vonAstrid Neumann
    schließen

Schongau – Feuer im Schrebergarten: Am vergangenen Mittwochabend gegen 19.10 Uhr ist Polizei und Feuerwehr der Brand eines Gartenhauses in einem Schrebergarten an der Perlachstraße gemeldet worden. 

Offensichtlich kam es beim Befeuern des sich im Gebäude befindlichen Holz­ofens zu dem Feuer. Beim Nachlegen von Brennholz sei es zu einem Funkenflug gekommen, dabei brach kurz darauf in der Ecke hinter dem Ofen das Feuer aus. Die beiden Personen, welche sich in der Hütte befanden, konnten sich ins Freie retten und blieben unverletzt. Die Feuerwehr Schongaue löschte den Brand. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinderat Altenstadt bestätigt Vorrang auf Innenentwicklung
Gemeinderat Altenstadt bestätigt Vorrang auf Innenentwicklung
»Wichtiger Schritt« für Muslime in Bayern: Bestattung im Leintuch, ohne Sarg
»Wichtiger Schritt« für Muslime in Bayern: Bestattung im Leintuch, ohne Sarg
Ärztehaus im Zentrum Peitings bezogen
Ärztehaus im Zentrum Peitings bezogen
Polizei mit positiver Bilanz: Ausgangsbeschränkungen erfahren am Wochenende hohe Akzeptanz
Polizei mit positiver Bilanz: Ausgangsbeschränkungen erfahren am Wochenende hohe Akzeptanz

Kommentare