Im Wellenfreibad Peiting

Gesundheit mit Ente

+
Bei einer Schwimm-Challenge mit Badeenten trat die Geschäftsführung der Krankenhaus GmbH gegen die Teams von Chefärzten und Schülern der Pflegeschule an.

Peiting – Von Jahr zu Jahr hatte die Krankenhaus GmbH mehr Glück mit dem Wetter an ihrem Gesundheitstag, der nun zum vierten Mal stattfand. Bei freiem Eintritt konnten sich die Besucher im Peitinger Wellenfreibad am Mittwoch über verschiedene Gesundheitsthemen informieren. Etwa 2.000 Badegäste nutzten das Angebot.

Um 9 Uhr morgens startete die Aktion. Den freien Eintritt ermöglichte die Marktgemeinde, wie Bürgermeister Michael Asam erklärte, der am Nachmittag seinen Gästen einen Besuch abstattete. Zuvor lieferte sich die Geschäftsführung der Krankenhaus GmbH mit Chef­ärzten und Pflegeschülern einen Wettkampf im großen Becken. Den Startschuss dazu gab Landrätin Andrea Jochner-Weiß.

In Viererteams galt es, eine Badeente ans andere Ende des Beckens zu transportieren, ohne diese dabei zu berühren. Über die Rutsche ging es erneut ins kühle Nass, wo dann ein Ring hochgetaucht werden musste. Auch ihr Können in den Schwimmstilen Brust, Kraul, Rücken und Delfin mussten die Teams unter Beweis stellen, ehe die Ente wieder zurückzutransportieren war. Als Sieger kamen zeitgleich die Geschäftsführer und die Pflegeschüler ins Ziel, die Chefärzte konnten lediglich Platz 2 ergattern.

Aber auch an den Ständen war einiges geboten: Bei der BRK-Bereitschaft Peiting konnten sich die Badegäste über Erste Hilfe informieren und in einem Quiz ihr Wissen testen. Beim Gesundheitsamt ging es unter dem Motto „Sonne(n) mit Verstand“ um Hautkrebsvermeidung. Neben Kinderschminken und Wassergymnastik konnte man sich auch noch selbst testen, indem man sich von den Pflegeschülern den Blutdruck messen ließ.

asn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frust am Bau: Hohe Preise, schwieriger Nachschub
Frust am Bau: Hohe Preise, schwieriger Nachschub
Märchenwald öffnet morgen mit mehreren Neuerungen
Märchenwald öffnet morgen mit mehreren Neuerungen

Kommentare