1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Schongau

Hänger kippt um: Feier-Fahrt mit schlimmem Ende bei Hohenpeißenberg

Erstellt:

Von: Rasso Schorer

Kommentare

Unfall Traktor Bulldog Hänger Hohenpeißenberg
Ein Großaufgebot rückte an, um sich nach dem Unfall um die Gruppe zu kümmern. Vier der Feiernden erlitten schwerste Verletzungen © Herold

Hohenpeißenberg – Eine ausgelassene Wochenendfahrt hat am Samstagnachmittag einen schrecklichen Verlauf genommen. Als ein Traktoranhänger umkippte, verletzten sich elf Personen, vier von ihnen schwerst.

Das Gespann mit den Feiernden, die es sich bis dahin an einer Biertischgarnitur auf dem Anhänger hatten gutgehen lassen, war um 15.15 Uhr auf einer Nebenstrecke von Peißenberg kommend in Richtung Hohenpeißenberg unterwegs, als es in einer scharfen Rechtskurve zu dem Unglück kam: Der Anhänger kippte um, die Mitfahrer schlugen auf der Straße auf. Der Lenker des Traktors aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen fuhr weiter, eine Polizeistreife stoppte ihn wenig später im Ortsbereich von Hohenpeißenberg.

Die Staatsanwaltschaft München II ordnete die Sicherstellung des Fahrzeuggespanns, sowie die Erstellung eines Gutachtens an. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang laufen.

Die Verletzten kamen per Rettungswagen oder -hubschrauber in die umliegenden Krankenhäuser. Der Gesamtsachschaden am Gespann sowie der Schutzplanke beträgt rund 1.000 Euro. 

Ein Großaufgebot der Feuerwehren Hohenpeißenberg und Peiting sowie das Kriseninterventionsteam zur Betreuung der Ersthelfer waren vor Ort. Die Fahrbahn blieb für die Dauer der Unfallaufnahme vollständig gesperrt.

Auch interessant

Kommentare