In Peiting aufgetaucht

Happy End: Schönkahler-Gipfelbuch wieder zurück

Schönkahler Berg Gipfel
+
Das Gipfelbuch des Schönkahlers war verschwunden. Jetzt ist es wieder da.
  • vonRasso Schorer
    schließen

Peiting – Elfriede Heer kümmert sich um die Gipfelbücher des Schönkahlers bei Pfronten. Weil eines fehlte und seine Spur nach Schongau oder Peiting führte, wandte sie sich an die Kreisboten-Leser. Mit Erfolg: Das Archiv ist wieder komplett.

Ein Wanderer hatte das volle Buch im Juni 2020 an sich genommen und ein provisorisches hinterlassen. Nachdem ihm klar geworden war, dass somit eine Lücke in der Sammlung entstanden war, meldete er sich bei Heer.

„Es ist bei mir angekommen, mit einem netten Brief“, ist die Hüterin der Gipfelbücher erleichtert über die Rückkehr des zwischenzeitlich verschollenen Exemplars. Ihre Freude ist groß: „Ich kanns kaum glauben.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweiter Standort für Wohnmobile in Peiting
Zweiter Standort für Wohnmobile in Peiting
Hohenpeißenberg: Leben am Bayerischen Rigi
Hohenpeißenberg: Leben am Bayerischen Rigi
Böbing Open Air vom 12. bis 14. August: Bangende Headbanger
Böbing Open Air vom 12. bis 14. August: Bangende Headbanger
Höherer Eintrittspreis ins Peitinger Wellenfreibad
Höherer Eintrittspreis ins Peitinger Wellenfreibad

Kommentare