In Herzogsägmühle

Ausstellung "machART" geht weiter

+

Herzogsägmühle – machART – das sind Herzogsägmühler Künstler, die gemeinsam ausstellen. Die Wiedereröffnung Ausstellung, die im März kurz nach der Eröffnung aufgrund der Corona-Pandemie wieder geschlossen werden musste, findet von Montag, 15. Juni, bis Freitag, 19. Juni und Montag, 22., bis Freitag ,26. Juni, im Foyer der Deckerhalle in Herzogsägmühle statt, jeweils von 11 bis 17 Uhr.

Das Motto der Ausstellung spielt auf das Jahresmotto der Diakonie Herzogsägmühle an: „Die andere Perspektive and one coffee“. Phantastisches lässt sich erleben, verändert man seine Perspektive. Phantastisches ist zu sehen in der neuen machART 2020 in der Deckerhalle von Herzogsägmühle. Der Künstler Peter Formanek entführt dort in Traumwelten. Seine Bilder sind im Erdgeschoss des Foyers zu sehen. Sehenswert geht es weiter im ersten Stock. Dort zeigen Herzogsägmühler Künstler ihre Bilder und Objekte. Die Gäste sind eingeladen, im Ausstellungscafé Platz zu nehmen. Auch mit dem derzeit nötigen Abstand ist es möglich, sich Zeit zum Plaudern über die Kunst und den Rest der Welt zu nehmen. Mußestunden, die Raum für Neues schaffen, eben – „Perspektiven verändern and one coffee“.

Auch interessant

Meistgelesen

Der neue Alltag in der Schongauer Akutgeriatrie
Der neue Alltag in der Schongauer Akutgeriatrie
Altenstadt bewirbt sich um Fairtrade-Siegel
Altenstadt bewirbt sich um Fairtrade-Siegel
Sommermarkt auf Schongaus Marienplatz
Sommermarkt auf Schongaus Marienplatz
Stadtkapelle Schongau gibt Wanderkonzert
Stadtkapelle Schongau gibt Wanderkonzert

Kommentare