Dank anonymem Spender

Erste Rolli-Schaukel im Landkreis eröffnet

+
Das erste Schaukeln übernahm Jürgen Wegler. Bianca Stiehler (links) vom Arbeitskreis Barrierefreiheit half ihm dabei. 

Herzogsägmühle – Um eine sinnliche Erfahrung reicher ist Herzogsägmühle nun, wie Vorstand Hans Rock feststellte. Auf dem dortigen Sinnespfad ist vergangene Woche die erste Schaukel für Rollstuhlfahrer im Landkreis eingeweiht worden.

Zu verdanken ist diese barrierefreie Attraktion ist vor allem dem Arbeitskreis Barrierefreiheit – allen voran Bianca Stieler und Schwerbehindertenbeauftragtem Fabian Steck. Aber auch einem anonymen Spender, der dem Projekt finanziell ordentlich unter die Arme gegriffen hat. Nach einer Andacht von Pfarrerin Lydie Nicoly-Menezes konnte Jürgen Wegler als erster die Schaukel testen. Sein Fazit nach der ersten Schaukelei: „Gut“.

asn

Auch interessant

Meistgelesen

Zukunft der Fuchstalbahn: Beschlüsse in Kreis- und Landtag
Zukunft der Fuchstalbahn: Beschlüsse in Kreis- und Landtag
40. Traditionsritt in der Lechstadt zu Ehren des Heiligen Leonhard
40. Traditionsritt in der Lechstadt zu Ehren des Heiligen Leonhard
Es riecht was faul im Schongauer Westen
Es riecht was faul im Schongauer Westen
Beschluss zum Peitinger Marienheim ruht
Beschluss zum Peitinger Marienheim ruht

Kommentare