Hoerbiger mit Stand auf dem Schongauer Sommer

Für Kinderhospiz im Einsatz

+
Mit Begeisterung wird der Stand am „Schongauer Sommer“ jedes Jahr von den Hoerbiger MitarbeiterInnen betreut.

Schongau – Standdienst für den guten Zweck: Etwa 90 MitarbeiterInnen der Hoerbiger Gesellschaften in Schongau, Altenstadt und Peiting betreuen vom 9. bis zum 18. August den Hoerbiger Stand am „Schongauer Sommer“.

Getreu dem Motto „Zeige Dein handwerkliches Geschick“ sind die Besucher auch in diesem Jahr wieder aufgefordert, einen Schlüsselanhänger mit Hilfe der Ösenpresse zu erstellen. Diese wurde von den Hoerbiger Ausbildern und Azubis eigens für die Teilnahme am „Schongauer Sommer“ entwickelt und gebaut.

Jeder Besucher des „Historischen Marktes“ darf gegen eine freiwillige Spende die Ösenpresse betätigen, den Schlüssel-

anhänger fertigstellen und dann als Andenken mit nach Hause nehmen. Der Erlös kommt dem Pilotprojekt Kinderhospiz „Haus Anna“ zugute, das der Hospizverein im Pfaffenwinkel zusammen mit der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München plant.

Hoerbiger ist nach eigenen Angaben seit vielen Jahren ein Hauptsponsor des „Schongauer Sommers“. Das Unternehmen unterstützt den Historischen Markt mit etwa 9 000 Gutscheinen für Speisen und Getränke, die als Dank und Anerkennung für den täglichen Einsatz an alle Mitarbeiter im Raum Schongau verteilt werden.

Die Helferteams am Stand sind bunt gemischt, Mitarbeiter aus unterschiedlichen Funktionen helfen mit, um die Ösenpresse täglich von 12 bis 23 Uhr zu betreuen.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Keime im Schongauer Krankenhaus-Trinkwasser
Keime im Schongauer Krankenhaus-Trinkwasser
"Allstars" rocken in alter Manier
"Allstars" rocken in alter Manier
Schongauer Greifenstraße soll hergestellt werden
Schongauer Greifenstraße soll hergestellt werden
Schongaus erstes Tinyhouse?
Schongaus erstes Tinyhouse?

Kommentare