Pieks im Auto

»Impf-Drive-Through« ab Mai im Peitinger Eisstadion

Mit dem Auto soll es ab Mai im Peitinger Eisstadion durch dieses Tor zum Impfen gehen.
+
Mit dem Auto soll es ab Mai im Peitinger Eisstadion durch dieses Tor zum Impfen gehen.
  • VonRasso Schorer
    schließen

Peiting – Nun bekommt auch der Altlandkreis Schongau seine Außenstelle des Corona-Impfzentrums – und es wird eine ganz besondere sein: Den Pieks gibt es im Peitinger Eisstadion, aus ihrem Auto aussteigen müssen die Impfwilligen dafür nicht. 

So ähnlich wie der Besuch für Hastige im Schnellrestaurant, so könnte auch der Impftermin künftig ablaufen: „Drive-­Through“, lautet das Motto, also „Durchfahrt“. „Wir erweitern damit unser Impfangebot“, erklärt Christian Achmüller, Leiter des Peißenberger Impfzentrums, dessen Außenstelle das Drive-­Through in Peiting sein wird.

Dahinter, dass nun nicht Schongau, wie zwischenzeitlich im Gespräch, sondern die benachbarte Marktgemeinde Impfstandort wird, stecke ein einfacher Grund: Die Marktgemeinde habe sich selbst als Standort angeboten.

Ankommen – Papierkram – Pieks – sicherheitshalber zehn bis 15 Minuten auf dem Parkplatz warten – heimfahren. So soll das Procedere ab Anfang Mai aussehen. Rund 300 Impfungen pro Tag könnten so in der Peitinger Sportstätte geleistet werden. Vorausgesetzt, der Nachschub trifft ein.

„Wenn wir 100 bis 150 Impfungen pro Tag schaffen, sind wir froh“, dämpft Achmüller die Erwartungen an die neue Außenstelle aber etwas. Schließlich liege die Eishalle im Wohngebiet, auf das so ohnehin schon ein Mehr an Verkehrsbelastung zukomme.

Die Terminvergabe läuft auch für den Peitinger Standort wie gehabt über die Hotline, Tel. 116117 beziehungsweise das Online-Formular des Impfzentrums der Johanniter. Bei entsprechender Geduld lasse sich auch für Peiting ein Termin finden, der mit dem des Partners abgestimmt ist – so können pro ankommendem Auto im Eisstadion auch mehrere Insassen geimpft werden.

Möglich sei die Terminvereinbarung in Peiting nur für Personen, die ihre Erstimpfung nicht schon woanders hinter sich gebracht haben, erklärt Achmüller. Heißt: Beide Impftermine müssen am selben Standort wahrgenommen werden, anders lasse sich das derzeit noch nicht abwickeln.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Parken am Lido: Tagesticket soll acht Euro kosten
Schongau
Parken am Lido: Tagesticket soll acht Euro kosten
Parken am Lido: Tagesticket soll acht Euro kosten
Mann entblößt sich am Peitinger Gumpen vor 26-jähriger Frau
Schongau
Mann entblößt sich am Peitinger Gumpen vor 26-jähriger Frau
Mann entblößt sich am Peitinger Gumpen vor 26-jähriger Frau
Pfandringe für die Schongauer Altstadt
Schongau
Pfandringe für die Schongauer Altstadt
Pfandringe für die Schongauer Altstadt
Peiting zieht die Zügel bei der Hundesteuer an
Schongau
Peiting zieht die Zügel bei der Hundesteuer an
Peiting zieht die Zügel bei der Hundesteuer an

Kommentare