50 Teilnehmer bei erstem Inklusions-Pfadfinderlager

"Ein voller Erfolg"

+
Das erste inklusive Zeltlager in Steingaden kam bei allen Beteiligten gut an.

Steingaden – Unter dem Motto „Wir zaubern uns die Welt, wie sie uns gefällt!“ – verbrachten rund 50 PfadfinderInnen der Stämme Nacanapah (Bund der PfadfinderInnen - BdP) aus Schongau, Sir Francis Drake (BdP) aus Weilheim und Lechrain und dem Verband Christlicher PfadfinderInnen (VCP) aus Epfach/Denklingen ein Zeltlager auf dem Gelände der Bildungs- und Erholungsstätte Langau bei Steingaden.

In Kooperation mit der Offenen Behindertenarbeit des Caritasverbandes Weilheim-Schongau e.V, der Erholungs- und Bildungsstätte Langau e.V., den drei Pfadfinderstämmen sowie zehn Kindern mit Behinderung aus der Region, die von der hauptamtlichen Caritasmitarbeiterin Sanny Schwarz und den Pfadfindern betreut wurden, konnte dieses inklusive Pfingstlager durchgeführt werden.

Im Rahmen von vielen Spielen und Workshops sowie improvisierten Singrunden entstanden schnell Freundschaften. „Für uns ist es eine riesige Bereicherung, dass wir zusammen mit unseren Gruppenkindern und den Kindern mit Behinderungen ein solches Zeltlager erleben durften“, erzählte Adina Stengele vom BdP Weilheim.

Wie der Caritasverband für den Landkreis Weilheim-Schongau e.V. mitteilte, waren sich die Stämme einig: das Inklusions-Pfadfinderlager war ein voller Erfolg. „Es war ein Gewinn für alle Beteiligten. Alle haben etwas dazu gelernt, die Gruppenleitungen, die Pfadfinderkinder und vor allem auch unsere Gäste. Ein wichtiger Schritt in Richtung Inklusion!“, sagte Schwarz, die in ihrer Doppelfunktion als Mitarbeiterin der Offenen Behindertenarbeit des Caritasverbandes und als Pfadfinderin vom Stamm Nacanapah das Lager mitinitiiert und organisiert hat. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Schwabsoiener Band Mary Lou rockt Festival- und Konzertbühnen
Schwabsoiener Band Mary Lou rockt Festival- und Konzertbühnen
Ute Meub ist die neue Rektorin der Staufer Grundschule
Ute Meub ist die neue Rektorin der Staufer Grundschule
Auf dem Lindenplatz: Parken auf eine Stunde beschränkt
Auf dem Lindenplatz: Parken auf eine Stunde beschränkt
Zwei neue Stände für den Wochenmarkt: Gemüse und Wild
Zwei neue Stände für den Wochenmarkt: Gemüse und Wild

Kommentare