Genossen feiern

100 Jahre SPD in Schongau

+
Die SPD-Schongau pflanzte eine Sommerlinde aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des SPD-Ortsvereins: Stefan Konrad, Bürgermeister Falk Sluyterman, Daniel Mahl, Dr. Friedrich Zeller, Michael Lisch, Ilona Böse, Hava Shirin, Barbara Karg und Klaus Böse (v. links).

Schongau – Im Gedenken an die Gründung der SPD Schongau vor 100 Jahren pflanzte der sozialdemokratische Ortsverein eine Sommerlinde auf dem Brahmsplatz in Schongau-West. Außerdem steht ein Festabend an, auch eine Festschrift wird es geben.

Am 9. November 1919 folgten Parteimitglieder aus Schongau dem Aufruf, sich zur „Revolutionsgedenkfeier“ im Schellebräu, dem heutigen Gasthof Olympia, zu versammeln. Das war die Geburtsstunde des Ortsvereins der SPD in Schongau. An dieses Ereignis vor 100 Jahren werden die Genossen, also die Sozialdemokraten aus Schongau, Samstag, 9. November, erinnern. Um 19 Uhr wird der Fest­abend im Ballenhaus beginnen.

Um ein dauerndes Zeichen zu setzen, hat die SPD-Schongau eine Sommerlinde auf dem so genannten Brahmsplatz in Schongau-West gepflanzt. Nebenbei wird der Baum seinen Beitrag leisten, um den Aufenthalt auf dem Platz angenehmer zu machen.

„Unser Festabend am 9. November, einem Samstagabend, wird kurzweilig und abwechslungsreich“, ist sich Friedrich Zeller sicher. „Die Grußworte werden kurz gehalten, der ebenfalls kurze Festvortrag von Dr. Albert Thurner wird die SPD-Geschichte in Bayern umreißen und ansonsten soll viel Raum für Gespräche bleiben.“

„100 Jahre ist ein Grund zu feiern“, meint Daniel Blum, der heutige Vorsitzende. „Ich bin stolz, dass wir auf eine so lange Tradition zurückblicken können und freue mich, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger mit uns feiern.“

Auch interessant

Meistgelesen

Alles aus der Gitarre rausholen
Alles aus der Gitarre rausholen
Zukunft der Fuchstalbahn: Beschlüsse in Kreis- und Landtag
Zukunft der Fuchstalbahn: Beschlüsse in Kreis- und Landtag
Schongaus erstes Tinyhouse?
Schongaus erstes Tinyhouse?
Schongauer Bauausschuss lehnt Sichtschutzwand in der Sonnenstraße ab
Schongauer Bauausschuss lehnt Sichtschutzwand in der Sonnenstraße ab

Kommentare