Zum 65. Jubiläum

Nachwuchs des Bezirksverbands Oberland spielt auf

+
Zeigen dieses Wochenende im Jakob-Pfeiffer-Haus, was sie drauf haben: Rund 65 musikalische Talente sind bei den beiden Konzerten mit von der Partie.

Schongau – Mit zwei Konzerten im Jakob-Pfeiffer-Haus, einem am heutigen Samstag (19 Uhr) sowie einem weiteren am morgigen Sonntag (15 Uhr), erinnert die Musikerjugend des Bezirksverbands Oberland an dessen Geburtsstunde vor 65 Jahren. Mit dabei sind rund 65 Jungmusiker im Alter von elf bis 25 Jahren.

Rückblick: Am 19. Oktober 1952 hatte Max Kriesmair sen. in die Weilheimer Gaststätte Gattinger geladen. Vertreter von Kapellen aus Weilheim, Penzberg, Peiting, Benediktbeuren, Huglfing, Pähl, Wessobrunn und Uffing fanden sich dort ein und gründeten gemeinsam den Bezirksmusikverband Oberland. In Gedenken hieran lädt die Musikerjugend nun ins Jakob-Pfeiffer-Haus.

Das Programm sei breit gefächert, verspricht eine Pressemitteilung. Es erstrecke sich von Klassikern über Musicals bis hin zu traditioneller Blasmusik. Den Part des Dirigenten übernehmen Schongaus Stadtkapellmeister Marcus Graf, Bezirksjugendleiterin Susi Zwick und Michael Müller aus Schwabsoien.

Junges Quartett stemmt Organisation

Die Organisation liegt ganz in jugendlicher Hand. Katharina Fastner, Johanna Braun, Patricia Graf und Julia Just sind alle noch unter 23 Jahren und haben sich mit Bezirksleiter Max Kriesmair zusammengetan und das am Wochenende auftretende Projektorchester speziell zum Jubiläum ins Leben gerufen.

„Die Jungmusiker hatten eine tolle, lehrreiche Zeit“, fasst der Bezirksmusikverband in seiner Einladung zusammen. Der Lern­effekt, sich innerhalb weniger Monate in einem ungewohnten Orchester zurecht zu finden, sei ein wichtiger. Denn Dirigierstile unterscheiden sich, darauf gelte es sich einzustellen. Auch, sich sechs Stunden am Tag auf die Registerproben zu konzentrieren sowie schwierigere Passagen und Stimmen in Angriff zu nehmen, müsse erlernt werden. Wie gut die Jungmusiker erlernt haben, demonstrieren sie diesen Samstag (19 Uhr) und Sonntag (15 Uhr).

Auch interessant

Meistgelesen

Warum Lory die SPD-Fraktion verlässt
Warum Lory die SPD-Fraktion verlässt
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung
Führerloser Traktor schießt über die Straße
Führerloser Traktor schießt über die Straße
Das Förderrad ist fertig
Das Förderrad ist fertig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.