Zwei weitere Absagen

Kein Historischer Markt, kein Bungalou in Schongau

+
So leer wie derzeit wird der Volksfestplatz über weite Strecken des Sommers bleiben.

Schongau – Ritterrüstungen und Kettenhemden halten so einiges ab, gegen Viren richten sie allerdings wenig aus. Am Montag ist der Historische Markt offiziell abgesagt worden, erst am Vorabend hatte es das Bungalou Festival erwischt.

Der Schongauer Volksfestplatz, auf dem im Sommer normalerweise zeitweise großer Rummel herrscht, bleibt in diesem Jahr über weite Strecken ungewohnt verwaist. 2019 hatte Veranstalter Ronny Grubart das Volksfest platzen lassen, nun schlägt Corona voll durch. Jüngst wurden das Bungalou Festival und der Historische Markt abgesagt.

„Natürlich sind auch wir bereits von einer Absage ausgegangen“, schildert das Bungalou Festival Team, bestehend aus Manuel Sachs, Franz Mader, Sebastian Lang, Dominik Vicario, Max Mewes, Manfred Wodarczyk, Max Diegruber und Silas Schmorrell. Bis zwei Stunden, bevor die Absage verkündet wurde, hatte man auf der Facebook-Seite noch die auftretenden Bands verkündet. Zuletzt „The Last Bash“. Übersetzt werden kann das mit „Die letzte große Sause“. Diese ist nun coronabedingt schon etwas länger her.

„Die letzten Wochen euch trotzdem noch mit Bandbestätigungen zu versorgen, fiel uns unheimlich schwer, doch eine frühere offizielle Aussage zur Absage war aus rechtlichen Gründen schlichtweg nicht möglich“, wenden sich die Organisatoren an ihre Gäste und Follower.

Es ist bereits das zweite Mal, dass das Bungalou ausfällt. Die Premiere 2019 im Peitinger Schwimmbad war bereits wegen schlechten Wetters abgesagt worden. „Seit zwei Jahren verbringen wir zahlreiche Stunden, Tage und Wochen mit der Planung“, bedauern die Macher. „Aber es ist einfach nicht möglich, das Festival unter diesen Umständen zu betreiben, denn die Gesundheit aller steht nun an erster Stelle.“ Nun peile man den August 2021 an. „Das Festival wird auf jeden Fall nachgeholt.“

Ganz knapp hält sich der Verein Schongauer Sommer, dessen 1. Vorstand Manfred Wodarczyk auch bei der Organisation des Bungalou-Festivals mitmischt: „Der Historische Markt findet 2020 wegen des Coronavirus nicht statt!“, heißt es auf der Homepage. Dabei wäre die diesjährige Auflage ein Jubiläum gewesen: Zum 20. Mal hätte Schongau Schauplatz des mittelalterlichen Treibens sein sollen. Dazu kommt es nun erst im nächsten Jahr. Der genaue Termin steht immerhin schon fest: der 6. bis 15. August soll es sein.

ras

Auch interessant

Meistgelesen

Kondolenzbuch für Klement Sesar im Peitinger Klösterle
Kondolenzbuch für Klement Sesar im Peitinger Klösterle
Nach Motorradunfall bei Schwabsoien: 52-Jährige mit Hubschrauber in Klinik
Nach Motorradunfall bei Schwabsoien: 52-Jährige mit Hubschrauber in Klinik
Flotte konstituierende Sitzung im Hohenpeißenberger Gemeinderat
Flotte konstituierende Sitzung im Hohenpeißenberger Gemeinderat
Start der Abiturprüfungen am Welfen-Gymnasium Schongau
Start der Abiturprüfungen am Welfen-Gymnasium Schongau

Kommentare