Auf Lang folgt Neureuther

Frisch im Amt: Die neue Vorstandschaft des TSV Peiting um den neu gewählten Präsidenten Günther Neureuther (3.v.l.) Foto: Halmel

Der Stabwechsel an der Spitze des TSV Peiting ist vollzogen. Nach zehn Jahren im Amt trat Hermann Lang nicht mehr an. Die knapp 100 Delegierten der Abteilungen wählten Günther Neureuther einstimmig zu seinen Nachfolger.

„Ich hoffe, wir können eure Erwartungen erfüllen“, erklärte der neue TSV-Präsident nach seiner Wahl. Zuvor blickte Lang auf seine fast 40-jährige Funktionärstätigkeit zurück. „Die Zeiten haben sich geändert. Der Sport auf dem Land nimmt neue Konturen an“, stellte Lang fest. Für ihn war es wichtig Ideen umzusetzen, die den Verein voranbringen. „Das war nicht immer einfach“, so Lang. Gleichzeitig lobte er das sportliche Umfeld im Ort. „Durch die vielen Sportstätten gab es einen richtigen Boom“, erinnerte der scheidende Präsident an Mitgliederzahlen von 3400 im TSV. Aktuell sind 2572 Mitglieder verzeichnet. Nicht zuletzt der demographische Wandel wird sich in den nächsten Jahren bei den Vereinen und damit auch in Peiting bemerkbar machen. Um den sinkenden Kinderzahlen entgegen zu wirken bedarf es seiner Meinung nach vor allem der fachlichen Qualität der Trainer. „Wir brauchen viele Übungsleiter“, forderte Lang ehe er sich verabschiedete. „Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan“. Von Schulden war dagegen beim Finanzbericht von Schatzmeister Hans Schilcher nichts zu hören. Der Hauptverein machte bei rund 91000 Euro an Einnahmen im letzten Jahr ein Plus von etwa 2000 Euro. „Finanziell ist das ein zufriedenstellendes Ergebnis“, bilanzierte Schilcher. Im Anschluss ehrte Lang als letzte Amtshandlung Hans Lutz, der seit vielen Jahren für die Vereinsfahne zuständig war und Gabi Waldner, die aus der Vorstandschaft ausschied. Lang selbst bekam vom neuen Präsidenten zum Abschied ein dickes Kochbuch. Die abschließenden Wahlen gingen reibungslos über die Bühne. Neben Neureuther wurde Bernd Bär neu in das Präsidium gewählt. Der Turnerchef bekleidet wie der wiedergewählte Schilcher einen von zwei Vizepräsidentenposten. Das Führungsgremium komplettiert Pia Pelzl (Schriftführerin), Thomas Strobl (Liegen-schaftsreferent), Andreas Heiland (Sportwart Jugend und Schulsport) sowie die Abteilungsreferenten Theda Smith-Eberle und Günter Deuster.

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Tag der Helfer lockt nach Peiting
Tag der Helfer lockt nach Peiting
7. Tag der Helfer in Peiting - die Bilder
7. Tag der Helfer in Peiting - die Bilder
Beliebter Ausflugsweg gesperrt
Beliebter Ausflugsweg gesperrt

Kommentare