Hohenfurcher Prinzenpaar vorgestellt

Ein Löwenherz und seine Prinzessin

+
Eine strahlende „Prinzessin Sandra I. zur königlichen Burg am Schlossanger“ mit Blumenstrauß, ein zahmer „Matthias I. Prinz Löwenherz von Giesings Höhen“ mit seinem Maskottchen, von dem er seinen Namen ableitet. Links Hofdame Svenja Schratt, rechts der zufriedene Präsident Stafan Lukats.

Hohenfurch – Hereinspaziert in den Käfig der Narren. Jetzt kann er kommen, der von vielen heiß ersehnte Fasching. Das neue Prinzenpaar steht in den Startlöchern. Matthias Zeidlmaier, 30, und Sandra Rauch, 25, werden die neuen Regenten in der Schönachgemeinde sein.

Am Dienstag bei der traditionellen Hauptversammlung am 11. November, ließ Stefan Lukats, Präsident des Faschingsclubs Hohenfurch die Katze aus dem Sack. Eigentlich mehr als eine Katze. Ein Löwe, der Löwe in Hohenfurch schlechthin: Matthias Zeidlmaier ist der neue Prinz. Ein Raunen ging durch den Saal. Wer wird an seiner Seite sein? 

Dann die Bekanntgabe der Prinzessin. Sandra Rauch wird die neue Regentin der Schönachgemeinde sein. Sie muss es einfach machen, schließlich sind die beiden seit längerer Zeit untrennbar zusammen. Matthias I. Prinz Löwenherz von Giesings Höhen und Prinzessin Sandra I. zur königlichen Burg am Schlossanger nennen sich die beiden. 

„Einfach war´s nicht, den Löwen zu bändigen. Pardon, zu überzeugen“, erzählte Hofmarschall Matthias Strauß. Doch am Ende konnten Zeidlmaier und Rauch dem Dreigestirn des Elferrats beim persönlichen Besuch nicht wiederstehen. Alle Einwände von Seiten der künftigen Tollitäten wurden abgeschmettert, jegliche Argumente entkräftet. Schönau!

Zwei Bankkaufleute der Kreissparkasse Schongau werden also die kommende Saison die Gemeindekasse der Hohenfurcher verwalten. Wenn das kein guten Zeichen ist. Der Prinzessin zur Seite steht als Hofdame die noch amtierende Prinzessin Svenja Schratt. Sie verlängert einfach den Spaßfaktor um ein Jahr.

hh

Auch interessant

Meistgelesen

"Wildschweinbestände drastisch reduzieren"
"Wildschweinbestände drastisch reduzieren"
Neuer Förderverein unterstützt Krankenhäuser im Landkreis
Neuer Förderverein unterstützt Krankenhäuser im Landkreis
Nachwuchs des Bezirksverbands Oberland spielt auf
Nachwuchs des Bezirksverbands Oberland spielt auf
Das Pizzakarton-Problem
Das Pizzakarton-Problem

Kommentare