Mit Kunsthandwerk in den Advent

Auftakt in die Weihnachtsmarkt-Saison

+
Die drei Damen haben sichtlich Spaß bei der Auswahl und Anprobe vor Ort beim Weihnachtsmarkt im Gerbersaal.

Schongau – Das erste Adventswochenende steht unmittelbar bevor und damit startet auch die Zeit der Weihnachtsmärkte. Den Auftakt macht am kommenden Wochenende ein ganz besonderer Markt, der sich im historischen Gerbersaal mit seinem besonders eindrucksvollen Kreuzgewölbe mittlerweile fest etabliert hat. Seit sieben Jahren bieten Künstler und Kunsthandwerker dort ihre liebevoll gefertigten Unikate an.

Alle Anbieter wurden von Franziska Zimmermann und Eva Maurer ausgewählt und eingeladen. Dabei achteten die beiden Organisatorinnen darauf, dass die Palette der verschiedenen Anbieter ideen- und farbenreich ist. Von edel gedrechselten Schreibgeräten und Schnitzereien aus Hirschhorn über aufwendig gestaltete Papier- und Wachsarbeiten bis hin zu verschiedenen Malereien werden die vielfältigsten Dinge angeboten. Natürlich auch in diesem Jahr wieder dabei ist Stefan Walter mit seinen „Himmlischen Tonminiaturen“. Auch die beiden Organisatorinnen werden mit handgefertigtem Schmuck und ideenreicher Keramik den Markt bereichern.

Und wenn das Auge genügend genascht hat, kommt der Gaumen an die Reihe. Hans-Jürgen Sopper wird ebenfalls vor Ort sein mit Gaucho Schokolade aus der Manufaktur in Schongau. Einige Stufen deftiger serviert im Außenbereich Christian Loisl von der Feinschmeckermanufaktur seine Spezialitäten vom Grill. Für die musikalische Unterhaltung sorgen in dezenter Weise Doro Heckelsmüller an Harfe und Akkordeon, ein paar Stufen fetziger die Schüler der Musikschule Schongau.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt im Gerbersaal in der Lechvorstadt 23 am Samstag, 30. November, von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag, 1. Dezember, von 11 bis 18 Uhr.

hh

Auch interessant

Meistgelesen

Führungswechsel bei der Schongauer SPD
Führungswechsel bei der Schongauer SPD
Peitinger SPD benennt ihre Kandidaten für Kommunalwahl
Peitinger SPD benennt ihre Kandidaten für Kommunalwahl
Bernbeurener Straße in Schongau muss saniert werden
Bernbeurener Straße in Schongau muss saniert werden
Es bleibt beim Peitinger Juze-Standort
Es bleibt beim Peitinger Juze-Standort

Kommentare