Nach Brandanschlag im April:

Neue Bücherzelle für Schongau

PantherMedia 14751133
+
Wo die neue Bücherzelle stehen wird, ist noch nicht ganz klar.

Schongau – Bereits zum zweiten Mal ist der Bücherschrank am Schongauer Marienplatz Ende April Opfer eines Brandanschlages geworden. Zunächst war unklar, ob Ersatz geschaffen würde.

Am Mittwoch verkündete die Gruppe Schongau belebt auf ihrer Facebookseite: „Es wird eine neue Bücherzelle für Schongau geben.“ Der Standort sei noch nicht ganz sicher, jedenfalls soll die neue Bücherei über Nacht verschlossen sein. Die Gruppe ruft zu Spenden auf.

Auch interessant

Meistgelesen

Diskussion im Brauhaus zum Thema Rassismus allgemein und im Landkreis
Diskussion im Brauhaus zum Thema Rassismus allgemein und im Landkreis
Investition bei TQ-Systems auf ehemaligem Agfa-Gelände
Investition bei TQ-Systems auf ehemaligem Agfa-Gelände
Verkehrte Welt im Hohenfurcher Schilderwald
Verkehrte Welt im Hohenfurcher Schilderwald
Geschrumpfter Haushalt bei der VG Steingaden
Geschrumpfter Haushalt bei der VG Steingaden

Kommentare