Geschichtsträchtiger Tag

Wiedereröffnung des renovierten Steingadener Welfenmünsters

+
Renovierungen hat das Welfenmünster schon einige erfahren. So „umfassend, aufwändig und feinfühlig“ soll seit 1803 aber keine gewesen sein.

Steingaden – Spätestens seit die großen Gerüste abgebaut sind und die beiden Türme des Welfenmünsters wieder unverstellt über Steingaden wachen ist deutlich: Die 2017 begonnene Renovierung steht kurz vor ihrem Abschluss. Ab kommenden Freitag, 18. Oktober, öffnet St. Johannes Baptist wieder seine Türen ins Innere für die Gemeinde. Das Festprogramm erstreckt sich über mehrere Wochen.

Seit seiner Weihe im Jahr 1176 hat das Welfenmünster wie seine Region eine wechselvolle Geschichte erfahren. Samt Wiederaufbau, Renovierungen und Restaurierungen. Elemente der Spätgotik, der Renaissance, des Barock sowie Rokoko und natürlich allen voran der Romanik zeugen davon.

„Seit der Säkularisation im Jahr 1803 war keine Renovierung so umfassend, aufwändig und feinfühlig wie die jetzige“, sind allerdings Steingadens Pfarrer Pater Petrus-Adrian, Kirchenpflegerin Johanna Schnitzler und Pfarrgemeinderatsvorsitzende Johanna Wilhelm überzeugt. Damals war die vormalige Stifts­kirche des Prämonstratenserordens zur Pfarrkirche geworden. Die jetzigen Arbeiten sollen den Innenraum in den Zustand des Jahres 1747 zurückversetzen – also jenen, wie er sich nach der Rokoko-Ausstattung darstellte.

Am kommenden Freitag, 18. Oktober, findet eine Vesper mit Orgelweihe statt. Die Gestaltung obliegt Organist Peter Bader aus Augsburg sowie dem Kirchenchor und Bläserensemble des Welfenmünsters. Die Leitung hat Caspar Berlinger inne. Anschließend klingt die neue Orgel im Chorraum, wenn Bader und Anton Guggemos aus Wildsteig ein Festkonzert für zwei Orgeln mit Musik des Barock geben.

Am Sonntag darauf folgt ein Festgottesdienst mit Altarweihe durch Weihbischof Anton Losinger. Zu hören wird die Erdwärtsmesse von Peter Jan Marthé sein. Anschließend steigt das Pfarrfest im Fohlenhof.

Bis Ende November nennt das Festprogramm noch mehrere Termine, sämtliche Informationen finden sich im Internet unter www.steingaden.de.

ras

Auch interessant

Meistgelesen

Tag der offenen Tür im GRAFICUM
Tag der offenen Tür im GRAFICUM
Spatenstich für Welpen-Station auf dem Rottenbucher Sonnenhof
Spatenstich für Welpen-Station auf dem Rottenbucher Sonnenhof
Peitinger Bierfestival vorzeitig beendet
Peitinger Bierfestival vorzeitig beendet
Schongauer Tourist Information zieht erfreuliches Fazit für Lechfloß-Saison
Schongauer Tourist Information zieht erfreuliches Fazit für Lechfloß-Saison

Kommentare