Alkoholsünder unverbesserlich

Nachdem die Polizei ihn daheim abgesetzt hatte: Betrunkener holt sein Auto selbst ab

Polizeikontrolle Straßenverkehr
+
Zwei Strafverfahren an einem Tag: Ein 59-Jähriger erwies sich am Sonntag als unverbesserlich.
  • vonRasso Schorer
    schließen

Peiting – Mit einem Alkohol-Atemwert von 1,1 Promille ist ein 59-jähriger Autofahrer aus dem südlichen Landkreis Weilheim-Schongau am Sonntagmorgen um 7.35 Uhr in Peiting eine Polizeikontrolle geraten. Es sollte nicht das einzige Strafverfahren bleiben, das er sich an diesem Tag einhandelte.

Der Mann musste sein Auto stehen lassen, nach einer Blutentnahme fuhr die Streifenbesatzung ihn nach Hause. Bereits um 10.30 Uhr wurde der Polizei aber mitgeteilt, dass der Alkoholsünder seinen Wagen selbst wieder abgeholt habe und damit davongefahren sei. Daheim angekommen erwartete ihn ein erneuter Alkotest. Ergebnis: deutlich über 1,1 Promille. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Mittelaltermarkt erst 2022 wieder in Altenstadt
Mittelaltermarkt erst 2022 wieder in Altenstadt
Frisch aus dem Wasser auf den Tisch
Frisch aus dem Wasser auf den Tisch

Kommentare