Nächste Bauabschnitte auf B 17

Freigabe der Lechtalbrücke, neue Sperrungen

Staatliches Bauamt B17
+
Der eine Bauabschnitt ist geschafft, nun folgt der nächste. Wenn die Umleitungen über Schongau und Altenstadt führen, ist dort mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.
  • VonRasso Schorer
    schließen

Schongau/Landkreis – Mit Beginn der Pfingstferien starteten die Straßenbauarbeiten zur Erneuerung des Fahrbahnbelages auf der B 17 zwischen der Anschlussstelle Peiting West und Hohenfurch auf einer Länge von insgesamt rund zehn Kilometern. Die Bauarbeiten, die bis in den Herbst hinein andauern werden, erfolgen abschnittsweise. Nun läuft die nächste Etappe an.

Nach den ersten beiden Abschnitten zwischen Hohenfurch und der Anschlussstelle Schongau Nord sowie dem Teilstück auf der Augsburger Straße zwischen der Anschlussstelle Schongau Nord und dem Krankenhaus ist der längste Bauabschnitt, nämlich jener inklusive der Lechtalbrücke zwischen den Anschlussstellen Peiting West und Schongau West, ab dem morgigen Samstag wieder für den Verkehr freigegeben.

Am Montag beginnt nun der Umbau der Anschlussstelle Altenstadt. Die Arbeiten finden unter Verkehr mit einer Einengung der Fahrbahn der B 17 statt. Zunächst ist hierfür noch keine Sperrung erforderlich. Ab Montag, 19. Juli, wird dann aber der rund zweieinhalb Kilometer lange Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Schongau West und Altenstadt für rund drei Wochen für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung für den von Süden kommenden Verkehr führt über Altenstadt, jene für den von Norden kommenden Verkehr über Schongau.

Wenn die Arbeiten in diesem Abschnitt termingerecht abgeschlossen werden können, erfolgt voraussichtlich ab 9. August eine dreiwöchige Vollsperrung für das letzte, rund 2,2 Kilometer lange Teilstück der B 17 zwischen den Anschlussstellen Altenstadt und Schongau Nord. Hierfür muss der Verkehr wieder komplett über Schongau umgeleitet werden. Erneut ist deshalb mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Das Staatliche Bauamt bittet die Verkehrsteilnehmer auch während der restlichen Bauarbeiten, nach Möglichkeit die Baustelle großräumig zu umfahren. Witterungsbedingte Verschiebungen können nicht ausgeschlossen werden.

Die parallel laufenden Arbeiten für den Umbau der Anschlussstelle Altenstadt werden voraussichtlich noch bis Mitte September andauern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parkplätze auf dem Hohen Peißenberg werden kostenpflichtig
Schongau
Parkplätze auf dem Hohen Peißenberg werden kostenpflichtig
Parkplätze auf dem Hohen Peißenberg werden kostenpflichtig
Schongauer Tobias Kalbitzer bei »Wer wird Millionär?«
Schongau
Schongauer Tobias Kalbitzer bei »Wer wird Millionär?«
Schongauer Tobias Kalbitzer bei »Wer wird Millionär?«
Echelsbacher Brücke: Hangrutsch an der Ammerschlucht 
Schongau
Echelsbacher Brücke: Hangrutsch an der Ammerschlucht 
Echelsbacher Brücke: Hangrutsch an der Ammerschlucht 
»Ein Kalle tut jedem Wahlkampf gut«
Schongau
»Ein Kalle tut jedem Wahlkampf gut«
»Ein Kalle tut jedem Wahlkampf gut«

Kommentare