Spatenstich:

Neue Themenwege rund um die Schönegger Käsealm

Krönauer Schilcher Spatenstich Themenweg Schönegger Käsealm
+
Junior-Chef Andreas Krönauer (links) beim Spatenstich mit Georg Schilcher (rechts), Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Wildsteig.

Rottenbuch – Drei neue Themenwege in Rottenbuch will die Schönegger Käsealm realisieren. Junior-Chef Andreas Krönauer vollzog am Donnerstag einen ersten Spatenstich.

„Roter Erpftinger“, „Himbsels Rambur“, „Kesseltaler Streifling“ und andere Apfelsorten, die früher in der Region bekannt waren, sollen gepflanzt werden – Ziel ist ein Apfel-Themenweg. Georg Schilcher, Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Wildsteig, half bei der Auswahl der heimischen Apfelsorten und bei der Besorgung der nötigen Edelreiser. „Für mich ist dies ein ganz besonderes Projekt, da nun an einem Ort zehn verschiedene Apfelsorten, die direkt aus der Region stammen, gepflanzt wurden“, freute er sich. „Ein schöner Beitrag zum Erhalt dieser Sorten, die es so in keiner Baumschule zu kaufen gibt.“ Neben dem Apfelweg legt die Schönegger Käse-Alm auch einen Bienen- sowie einen Wild-Lehrpfad an. Zwei Rothirsche samt Weibchen sind bereits vor ein paar Wochen in die Gehege eingezogen. „Wir realisieren diese Themenwege im Rahmen unseres EMAS-Projekts“, erläutert Andreas Krönauer. Die Lehrpfade sollen im Frühsommer eröffnet werden. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlagstock griffbereit in der Mittelkonsole des Autos
Schongau
Schlagstock griffbereit in der Mittelkonsole des Autos
Schlagstock griffbereit in der Mittelkonsole des Autos
Schweigender Unbekannter attackiert Eheleute in Altenstadt
Schongau
Schweigender Unbekannter attackiert Eheleute in Altenstadt
Schweigender Unbekannter attackiert Eheleute in Altenstadt

Kommentare