1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Schongau

Neuer Boden im Stadion und der Halle Birkenried

Erstellt:

Von: Johannes Jais

Kommentare

Tartanbahn Stadion Birkenried Peiting
Bürgermeister Peter Ostenrieder (v. links), TSV-Präsident Günther Neureuther und Bernhard Ditschek vom Bauamt. © Jais

Peiting – Der Boden ist bereitet für die Sportler im Stadion und der Dreifachhalle in Birkenried. Zum einen ist die Tartanbahn nach 41 Jahren erneuert worden. Dafür wurde ein kräftiges Chilirot als Farbton genommen. Zum zweiten wurde in der Halle ein neuer Boden eingebracht. 

Am Montagnachmittag hat der Repräsentant der Firma Polytan aus Burgheim den symbolischen Schlüssel nach Peiting gebracht. Derweil zogen zwei andere Mitarbeiter der Firma auf dem separaten Hartplatz noch die Linien.

Bürgermeister Peiting Ostallgäu nahm den Schlüssel entgegen und reichte ihn gleich weiter an TSV-Präsident Günter Neureuther. Mit dabei war Bernhard Ditschek vom Bauamt, der im Rathaus mit der Maßnahme befasst war. Gleich darauf kam Spartenchef Franz Reßler mit mehreren Frauen und Männern der Leichtathletikabteilung vorbei; sie erwartete eine Einweisung. Die braucht‘s, weil die sechs Bahnen rund um das Fußballfeld mit viel Technik gespickt sind. Dort befinden sich nunmehr kontaktlose Magneten, zum Beispiel für die digitale Zeitmessung und Bewegungsdaten, die auch auf dem Handy abgelesen werden können.

Diese Technik soll dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche an Schulen und in Vereinen einen gesunden Ehrgeiz entwickeln. Die digitale Zeitmessung soll ein Anreiz sein, sich körperlich zu betätigen.

Für die neue Tartanbahn in Chilirot und für den Hartplatz nebenan wurden 400.000 Euro investiert. Weitere 100.000 Euro kamen für den Sportboden in der Dreifachhalle Birkenried dazu.

Zur gesamten Summe von einer halben Million Euro steuert der Markt Peiting ein Zehntel bei. 90 Prozent werden über ein Investitionsprogramm abgedeckt, das der Freistaat aufgelegt hat und wofür sich auch die Gemeinde Peiting erfolgreich beworben hat.

Auch interessant

Kommentare