Oldtimer-Rallye Pfaffenwinkel Classic steht an

101 Raritäten

+
Wie immer fällt der Startschuss am Peitinger Marktplatz, die Oldtimer werden dort einzeln vorgestellt.

Landkreis – Am kommenden Wochenende, 1. und 2. Juli, schickt der Lions-Club Schongau 101 mobile Raritäten zur Pfaffenwinkel Classic auf die Strecke. Das ist Teilnehmerrekord, die Oldtimer-Rallye erfährt immer größeren Zuspruch. Schon fünf Monate vorab war das Starterfeld ausgebucht.

Bevor es am Samstag um 14.01 Uhr am Peitinger Hauptplatz losgeht, haben alle Besucher die Möglichkeit, die Fahrzeuge näher zu betrachten. Auf einer östlichen Route über Birkland und Rott wird Weilheim angesteuert, anschließend durchfährt die Rallye Polling, Peißenberg-Nord und kommt über Hohenpeißenberg und Peiting auf dem Schongauer Marienplatz ins Ziel.

Am Sonntag stehen für die Oldies ab 9.01 Uhr weitere Etappen in Schongau, Altenstadt, Schwabbruck, Ingenried, Rettenbach und Bern­beuren an. In Erinnerung an das Auerberg­rennen, das vor 50 Jahren startete, geht es weiter nach Stötten und Lechbruck zur Mittagspause Auf der Gsteig. Beim Neustart um 12.46 Uhr verlässt die Rallye Lechbruck, um über Prem, Steingaden, Rottenbuch und Peiting gegen 15.15 Uhr zurück ins Ziel zum Schongauer Schmankerlfest zu fahren.

Siegerehrung ist gegen 18 Uhr im Ballenhaus. Die Zeitmesser vom MSC Bayerischer Rigi im ADAC unter Rallyeleiter Bernhard Steigenberger werden an den jeweiligen Wertungsprüfungen die Durchfahrtszeiten ermitteln, die Abweichungen von der Vorgabe ergeben dann die Strafpunkte. Sieger ist, wer die geringsten Abweichungen auf der Bordkarte stehen hat.

Der Lions-Club Schongau-Pfaffenwinkel, der auch vom MSC Peiting unterstützt wird, würde sich freuen, wenn möglichst viele Oldie-Freunde ihre eigenen alten Fahrzeuge am Rande der Routen präsentieren könnten.

Mit dem Reinerlös der Veranstaltung wird der Hospizverein im Pfaffenwinkel sowie weitere soziale und kulturelle Zwecke gefördert. Alle Infos finden sich online unter www.pfaffenwinkel-classic.de.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

"Den Berg nauf und Spaß dabei"
"Den Berg nauf und Spaß dabei"
Zug prallt auf Lkw
Zug prallt auf Lkw
Gegen Stolperfallen
Gegen Stolperfallen
Erst zwei Stelen, dann das Konzept
Erst zwei Stelen, dann das Konzept

Kommentare