Für den kleinen Hunger

Obstkorb für die Mitarbeiter im Peitinger Rathaus

+
Bürgermeister Peter Ostenrieder und Personalratsvorsitzende Sabine Hickisch besorgten den Korb bei Obstbauer Helmut Jäger aus Lindau auf dem Peitinger Bauernmarkt.

Peiting – Bereits kurz nach seinem Dienstantritt im Peitinger Rathaus hat der neue Bürgemeister Peter Ostenrieder für die Belegschaft in beiden Rathaus-Dienstgebäuden einen sogenannten ‚Mitarbeiter-Obstkorb‘ eingeführt.

„Wenn der kleine Hunger kommt, kann jede und jeder im Rathaus sich so einen gesunden Snack aus diesem Obstkorb holen“, so Ostenrieder zu dieser Neuerung in der Behörde. Wie gut das Ganze von Seiten des Personals angenommen wird, zeigt die Spontanaktion von Seiten der Mitarbeiter. Als Personalratsvorsitzende hat Sabine Hickisch beim Bauernmarkt am Freitag eine Kiste Bodenseeäpfel für die Aktion gesponsert und diese gemeinsam mit dem Bürgermeister ins Rathaus gebracht. Das Foto zeigt beide zusammen mit dem Obstbauern Helmut Jäger aus Lindau, der traditionell den Peitinger Bauernmarkt mit seinem Obstangebot bereichert. Üblicherweise wird der Obstkorb von Arbeitgeberseite regelmäßig bestückt und befüllt. „Das sind kleine Zeichen der Wertschätzung durch den Arbeitgeber, die nicht viel kosten, aber sich positiv auf die Arbeitskultur und das Miteinander auswirken“, beschreibt der Bürgermeister seine Motivation für diese Aktion.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neueröffnung in Schongau: Elfhundert Quadratmeter Leidenschaft für Sport
Neueröffnung in Schongau: Elfhundert Quadratmeter Leidenschaft für Sport
Alkohol am Steuer: 19-Jähriger landet auf dem Bernbeurer Dorfbrunnen
Alkohol am Steuer: 19-Jähriger landet auf dem Bernbeurer Dorfbrunnen
Gaudiwurm der Nacht in Hohenfurch
Gaudiwurm der Nacht in Hohenfurch

Kommentare