1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Schongau

Ok für Eisfläche auf dem Marienplatz in Schongau

Erstellt:

Von: Astrid Neumann

Kommentare

Schlittschuh
Nach seiner zunächst ablehnenden Haltung hat der Stadtrat seine Meinung zu einer Eisfläche am Marienplatz in Schongau geändert. © Symbolfoto: Panthermedia/Fydorov

Schongau – Im vergangenen Jahr hatte sich der Stadtrat gegen eine Eisfläche für eine mögliche Winterbelebung am Marienplatz entschieden. In seiner jüngsten Sitzung hat das Gremium diese Entscheidung nun revidiert und der Realisierung einer Kunst-Eisfläche zugestimmt.

Im Rahmen des Bürgerworkshops zur Winterbelebung sei erneut der Wunsch an die Verwaltung herangetragen worden, eine solche Eisfläche am Marienplatz zu realisieren, erklärte Hauptamtsleiterin Bettina Schade. Der Lenkungsausschuss soll nun darüber entscheiden. Man habe auch mit dem TSV und der EAS gesprochen, so Daniela Puzzovio. „Die finden das eine gute Idee“, entgegnete sie den Bedenken einiger Stadträte diesbezüglich. Der Lenkungsausschuss bekommt so nun die Möglichkeit, eine Kunsteisfläche zu erwerben. „Das heißt nicht, dass auch wirklich eine gekauft wird“, so Puzzovio.

Auch interessant

Kommentare