Der Kreisbote verlost Tickets

Zweite Ladung Comedy Lounge im Brauhaus

+
Nick Schmid ist einer von drei Künstlern, die die Comedy Lounge am Freitag nach Schongau lockt.

Schongau – Nachdem die Premiere der Comedy Lounge im Schongauer Brauhaus ein großer Erfolg war, laden Florian Simbeck und das Kulturteam Oberland e.V. am kommenden Freitag, 19. Oktober, zur zweiten Auflage. Mit dabei sind Tano Bokämper, Björn Pfeffermann und Nick Schmid. Der Kreisbote verlost unter seinen Lesern 2x2 Tickets.

Einmal monatlich will Florian Simbeck Deutschlands lustigste Comedians im Schongauer Brauhaus präsentieren. Der Gastgeber selbst ist Schauspieler, Comedian und Politiker. Bekannt wurde er durch die von ihm verkörperte Figur Stefan Lust in dem Comedyduo Erkan und Stefan. Seit 2012 wirkt er in der bayerischen Sketch-Show Die Komiker mit.

Einer, der sich so seine Gedanken über das politische und gesellschaftliche Geschehen macht und diese am kommenden Freitag im Brauhaus mit dem Publikum teilt, ist Tano Bokämper. „Der Islam gehört zu Deutschland“, sagte der ehemalige deutsche Bundespräsident Christian Wulff im Jahr 2010. Damit, ob man selbiges von Bayern behaupten kann, setzt sich Bokämper auseinander. „Wie kann Bayern in Deutschland integrierbar sein, wenn unser Ex-Ministerpräsident, Horst Seehofer, doch einst tönte, die Voraussetzung für eine gelungene Integration sei eine gemeinsame Sprache?“ Schließlich traue man sich deutschlandweit bis heute nicht, bei bayerischen Protagonisten auf Untertitel zu verzichten.

Geringfügig älteren Semesters als Bokämper ist Björn Pfeffermann. Der Ü40-Fraktion angehörend, hat er den ersten „Björn­out“ bereits überstanden. Zeit, endlich sesshaft zu werden. Im Reihenhäuschen sitzt die hochschwangere Freundin und fordert Taten. Immerhin zwei der drei großen Lebensaufgaben hat Björn bereits erledigt: „ein Kind gezeugt, ein Haus geb...äh geerbt“, jetzt muss er nur noch einen Baum pflanzen. Doch damit fangen die Probleme an: „Ein moderner Stadtmensch hat zwar alles von Apple, aber nichts mehr in der Birne“, findet Pfeffermann, der unter anderem den Dresdner Satirepreis 2016 und den Melsunger Kabarettpreis 2015 gewonnen hat. Und schon mit dem ersten Spatenstich werden Fragen aufgeworfen, die Google nicht beantworten kann.

Als „jung, unglaublich talentiert und herrlich ungebremst“ wird Nick Schmid angekündigt. Gerade mal Mitte 20, habe er deutschlandweit schon viele namhafte Bühnen gerockt – mit Stand-Up Comedy, Imitationen und einer Mimik zum Niederknien, mit der er jeden Tag rette. Mit seinem ersten Soloprogramm „Straight Outta Augschburg“ ist Schmid bundesweit unterwegs, um sein Publikum in seine eigene Welt zu entführen.

Beginn im Brauhaus ist um 20 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Karten gibt es unter Tel. 08861/9336222 – oder für Leser des Kreisboten zu gewinnen. Wir verlosen ab dem heutigen Samstag, 13. Oktober, auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/kreisbote.weilheim.schongau 2x2 der heiß begehrten Tickets.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erlebnisführung in Schongau mit Oliver Pötzsch
Erlebnisführung in Schongau mit Oliver Pötzsch
Erste Rundgänge der Peitinger Sicherheitswacht
Erste Rundgänge der Peitinger Sicherheitswacht
Märchenwald öffnet morgen mit mehreren Neuerungen
Märchenwald öffnet morgen mit mehreren Neuerungen

Kommentare