Autos ohne Kennzeichen auf Grundstück an der Kleingartenanlage

Ein neue Episode aus dem Kapitel  "Schrott-Pkw" in Peiting

+
Die Autos ohne Kennzeichen – neun an der Zahl – stehen auf einem eingefriedeten Grundstück westlich der Kleingartenanlage Tiefenbach.

Peiting – Dass auf einem Grundstück bei der Kleingartenanlage an der Seestraße mehrere Autos ohne Kennzeichen stehen: Darauf hat Gemeinderat Herbert Salzmann hingewiesen. Informationen dazu gab Stefan Kort von der Peitinger Marktverwaltung; die Antwort sei eine „interessante Episode aus dem Kapitel Schrott-Pkw“.

Denn ein Student aus dem Münchner Raum habe das Areal, das als landwirtschaftliche Ödfläche zu bewerten sei, gekauft. Der junge Mann sei als Eigentümer im Grundbuch eingetragen. Knapp zehn Autos, die zuvor ohne Nummernschilder auf verschiedenen Straßen Peitings abgestellt waren, stünden nun auf dem Gelände nahe der Kleingartenanlage. Darunter seien Pkw, die ursprünglich bis in Berlin zugelassen worden waren.

Das Landratsamt Weilheim-Schongau habe an den Autos, die anfangs auf mehreren Straßen standen, rote Punkte angebracht. Bedenken gibt es vor allem mit Blick auf den Umweltschutz; die Sorge ist, dass auf dem nicht befestigten Gelände Altöl ins Erdreich eindringen könne. Die Marktverwaltung erwartet dazu nun eine Nachricht der Kreisbehörde. 

Johannes Jais

Auch interessant

Meistgelesen

Großes Saubermachen in Altenstadts Basilika
Großes Saubermachen in Altenstadts Basilika
Weitere Freischankflächen für die Gastronomie in Schongau
Weitere Freischankflächen für die Gastronomie in Schongau
Coronatarif für Altenstadts Badegäste
Coronatarif für Altenstadts Badegäste
Montessorischüler stellen im Schongauer Stadtmuseum aus
Montessorischüler stellen im Schongauer Stadtmuseum aus

Kommentare