Beschimpfungen am Telefonhörer

Polizei-Anrufer handelt sich Anzeigen ein

Beschimpfung Telefon
+
Erst zog der Peitinger über seinen Nachbarn her, dann über die Polizei. Am Ende setzte es zwei Ermittlungsverfahren.
  • VonRasso Schorer
    schließen

Schongau/Peiting – Eine ganz schlechte Anlaufstelle, um telefonisch seine Schimpftiraden loszuwerden, hat sich ein 64-jähriger Peitinger Rentner am Samstagabend ausgesucht. 

Er rief bei der Polizeiinspektion an, um zunächst beleidigend über seinen Nachbarn herzuziehen. Doch damit nicht genug: „Im Anschluss fing er an, den Beamten am Telefon wüst zu beschimpfen und zu beleidigen“, schildert Polizeihauptkommissar und -sprecher Maximilian Kröll. Wieso der Anrufer so austickte, sei nicht bekannt. Gegen ihn wurden zwei Ermittlungsverfahren eingeleitet. „Vielleicht lässt sich so die Motivation des Mannes ergründen“, schließt Kröll. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Abkochgebot für Schongaus Leitungswasser
Schongau
Abkochgebot für Schongaus Leitungswasser
Abkochgebot für Schongaus Leitungswasser
Verzögerungen im Plantsch, aber auch gute Nachrichten
Schongau
Verzögerungen im Plantsch, aber auch gute Nachrichten
Verzögerungen im Plantsch, aber auch gute Nachrichten
Mittelalter auf dem Hohen Peißenberg
Schongau
Mittelalter auf dem Hohen Peißenberg
Mittelalter auf dem Hohen Peißenberg
Regeln für den Nachbarsfrieden
Schongau
Regeln für den Nachbarsfrieden
Regeln für den Nachbarsfrieden

Kommentare