Falls der Schnee mitspielt

Mit dem Kanapee bergab

+
Am morgigen Sonntag, 7. Januar, soll das Faschings-Kanapee-Rennen der Landjugend Peiting stattfinden, wenn das Wetter mitspielt. Originalität steht bei den Gefährten neben der Geschwindigkeit im Vordergrund.

Peiting – Zuletzt hatte die Peitinger Landjugend 2015 Glück mit dem Wetter, sodass das Kanapee Schlittenrennen stattfinden konnte. In den letzten beiden Jahren spielten die Schneeverhältnisse einfach nicht mit. Das Rennen ist in diesem Jahr für diesen Sonntag, 7. Januar, angesetzt. Eigentlich.

Gleich drei Ausweichtermine hat die Landjugend für das 12. Peitinger Faschings-Kanapee-Schlittenrennen reserviert – einen Termin mehr als die Jahre zuvor. Sollte es am Sonntag nicht klappen – und danach sieht es aus – stehen noch der 14. und 28. Januar sowie der 4. Februar zur Verfügung. „Irgendwann muss der Wettergott einfach mitspielen“, sagt Melanie Erhard von der Landjugend.

Geplanter Beginn ist um 13.30 Uhr am Schnaidberg bei Ramsau. Die letzten beiden Rennen hatte man am Hügel am Bühlach geplant, weil am Schnaidberg direkt die Straße angrenzend ist. „Am Südhang haben wir ja nie eine Chance, dass es vom Schnee her passt“, so Erhard. Daher weicht man wieder auf den Schnaidberg – und damit einen Nordhang – aus. Erhard appelliert an die Vernunft der Besucher, Parkplätze seien ausgeschrieben, Absperrungen vorhanden.

Die Schlitten sollen bis 12.30 Uhr angeliefert werden. Alle Gefährte müssen lenk- und bremsbar sein und dürfen selbstverständlich keine Motorisierung aufweisen. Ein Schlitten muss mit mindestens zwei Personen besetzt sein und darf eine Höhe von drei Metern nicht überschreiten. Für jeden Mitfahrer gilt ausdrücklich Helmpflicht.

Gewertet wird bei dem Rennen natürlich nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Originalität – je ausgefallener, desto besser. Nach dem Schlittenrennen soll es wieder eine After-Run-Party geben. asn

Auch interessant

Meistgelesen

Peitinger werden zu Headbangern
Peitinger werden zu Headbangern
Hohenpeißenberger Umgehung wird für Restarbeiten gesperrt
Hohenpeißenberger Umgehung wird für Restarbeiten gesperrt
Kampf um den Sieg: Deutschland gegen Mexiko
Kampf um den Sieg: Deutschland gegen Mexiko
Stadtbus rollt jetzt auch samstags
Stadtbus rollt jetzt auch samstags

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.