Postfiliale eröffnet

Peitings Hauptplatz ist komplett

Ostenrieder Beinhofer Heim Hobby Post Peiting
+
Mit einem Glas Sekt stießen Bürgermeister Peter Ostenrieder und Richard Beinhofer (rechts) auf die Eröffnung an.
  • VonOliver Sommer
    schließen

Peiting – Sie gehört ins Zentrum eines Ortes wie die Kirche, das Rathaus oder die Wirtschaft: die Post. Nach einiger Zeit des Bangens hat auch Peiting nun wieder eine Postfiliale. Am Hauptplatz 18, fußläufig ebenso zu erreichen wie mit dem Auto, und samt zusätzlichem Angebot eines Copy-Shops und Schreibwarengeschäftes. Am Freitag vergangener Woche hat das neue Heim- und Hobby-Geschäft mit Postfiliale eröffnet.

„Besser kann es den Ort nicht treffen“ – noch immer ist Bürgermeister Peter Ostenrieder von der Lösung begeistert. Am Hauptplatz liegt die neue Postfiliale im ebenfalls neuen Heim- und Hobby-Geschäft. Hätte die Deutsche Post, wie geplant, hier einen Shop eröffnet, wären nicht zuletzt die Öffnungszeiten wohl zum Problem geworden. So aber hat sich mit Richard Beinhofer ein Betreiber gefunden, der neben dem Tagesgeschäft der Post noch zusätzliche Dienste anbietet. Solche, die „wir gebraucht haben“. Und um den Worten Ostenrieders Nachdruck zu verleihen, geben sich die Kunden die Klinke der (offenstehenden) Ladentür auch quasi in die Hand.

Vor allem diese Frage stand anfangs im Mittelpunkt der Überlegungen: „Was braucht Peiting, was ergänzt sich vom Angebot“, resümiert Richard Beinhofer. Während es in Schongau zwei Standorte, darunter die Agentur im dortigen Hobby-Geschäft gibt, hatte die Postfiliale in Peiting Priorität. So hat der Geschäftsmann auch nicht das komplette Angebot wie in Schongau mitgebracht und momentan bei den Schreibwaren nur gängiges wie Briefumschläge oder Stifte. Nachgefragt werden aber schon jetzt auch die Glückwunschkarten und die mit Helium gefüllten Glückwunsch-Ballons, die vor Ort befüllt werden.

In Sachen Bürobedarf verweist Beinhofer auf seinen Online-Handel, wo mehr als 30.000 Artikel angeboten werden. Eine Nische hat er mit dem Copy-Shop, wie auch Ostenrieder betont. An der Druckstation kann man entweder über den PC vor Ort oder über das kostenlose WLAN Dokumente erstellen oder vom Smartphone oder Tablet in Druck geben. Bis DIN A3 können die Dokumente gescannt, gefaxt oder auch kopiert werden, darüber hinaus und bei größeren Mengen bietet Beinhofer einen Übernacht-Service an; auch größere Pläne kopieren oder das Binden von Dokumenten ist über Nacht möglich.

Wobei der Geschäftsmann kurzfristig auf die Nachfrage reagieren und weitere Artikel ins Sortiment holen kann und auch die eine oder andere Nische künftig besetzen möchte. Entgegen kommt ihm dabei das Miteinander der Peitinger, das der Bürgermeister ebenfalls beschwört. „Mehr miteinander geht fast net“, sagt Ostenrieder mit Blick auf das Umfeld des Geschäftes. So hat die Marktgemeinde den Platz vor dem ehemaligen Anglerladen hergerichtet, ein paar Sträucher sollen auch noch gepflanzt werden. Wichtig sei aber, dass auch „Spontankäufer“ mit dem Auto am Geschäft parken und auch Menschen mit Rollator oder im Rollstuhl barrierefrei in die Verkaufsräume gelangen können.

Heim- und Hobby in Peiting mit Postfiliale hat von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr mit einer einstündigen Mittagspause von 12.30 bis 13.30 und am Samstag von 8 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Im Internet findet man das Angebot unter www.heimundhobby.net.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abschied von der Franz-Josef Strauß-Kaserne im Heißluftballon
Schongau
Abschied von der Franz-Josef Strauß-Kaserne im Heißluftballon
Abschied von der Franz-Josef Strauß-Kaserne im Heißluftballon
Peitinger Baugebiet: Was verbirgt sich im Untergrund?
Schongau
Peitinger Baugebiet: Was verbirgt sich im Untergrund?
Peitinger Baugebiet: Was verbirgt sich im Untergrund?
Neuer Hirschvogel-Standort
Schongau
Neuer Hirschvogel-Standort
Neuer Hirschvogel-Standort

Kommentare