9. Pfaffenwinkler Rasenmähercup in Schongau

Auf den Traktor, fertig, los!

+
Mit Karacho um die Ecke: Da kann das Gefährt schon mal aus dem Gleichgewicht geraten.

Schongau – Es ist ein Spektakel der besonderen Art: Am kommenden Samstag, 7. September, steigt die neunte Auflage des Pfaffenwinkler Rasenmähercups im Schongauer Gewerbegebiet Äußerer Westen.

Seit Wochen wird geschraubt und gebastelt, damit die Rennmaschinen rechtzeitig bereit sind für ihren großen Auftritt. Was eigentlich zum schnöden Rasenmähen gedacht ist, soll am kommenden Samstag möglichst schnell über den winkligen Parcour auf der Wiese zwischen Hirschvogel und der Spedition Ressle im Äußeren Westen flitzen. Zugegeben, ein bisschen verrückt sei das schon, sagt Organisator Hermann Gleich, der das kultige Rennen einst ins Leben gerufen hat. „Aber halt auch eine mordsmäßige Gaudi.“ 

Was als verrückter Spaß von ein paar Freunden begann, ist heute ein richtiger Wettbewerb mit richtigen Regeln. Über 30 Rasenmäherliebhaber aus ganz Deutschland werden sich im Rennen messen. Gefahren wird in unterschiedlichen Kategorien. Während in der normalen Klasse Rasenmäher in der Standardausführung mit bis zu 20 PS an den Start gehen, treten in der offenen Klasse getunte Modelle mit bis zu 60 PS an. „Die würden auf der Straße locker 90 km/h schaffen“, sagt Gleich. Damit trotz der enormen Leistung nichts passiert, verfügt der Kurs über viele Kurven, die die Geschwindigkeit begrenzen. „Viel wichtiger ist da die Beschleunigung“, erklärt Gleich, der auf viele spektakuläre Manöver hofft. 

Auch der Organisator wird mit seinem Traktor antreten. „Ich hoffe, dass ich diesmal ein paar Runden drehen kann“, sagt Gleich augenzwinkernd, nachdem er in den letzten Jahren oft mit Defekten zu kämpfen hatte. Vorn mitmischen wollen auch wieder die Lokalmatadoren Florian Hallmann, Max Becher und Martin Sinn. Los geht es um 12 Uhr, das erste Rennen startet voraussichtlich um 14 Uhr. Der Eintritt für Zuschauer beträgt zwei Euro.

chpe

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die Kandidatinnen 101 bis 200
Das sind die Kandidatinnen 101 bis 200
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
 Gourmet-Essen auf Rädern
 Gourmet-Essen auf Rädern
In der Schongauer Altstadt grassiert das Flohmarktfieber
In der Schongauer Altstadt grassiert das Flohmarktfieber

Kommentare