Bei standardmäßigen Kontrollen entdeckt:

Positive Corona-Tests am Schongauer Krankenhaus

Krankenhaus Schongau
+
Wie heute bekannt wurde, wurden drei Patienten und ein Mitarbeiter des Krankenhauses positiv auf Corona getestet.
  • vonRasso Schorer
    schließen

Schongau – Am Schongauer Krankenhaus haben Corona-Tests vier positive Ergebnisse hervorgebracht. Das wurde am heutigen Donnerstag bekannt.

Bemerkt wurden die vier Fälle, nachdem ein Patient, der ursprünglich mit negativem Testergebnis aufgenommen und seit rund zwei Wochen auf der Normalstation behandelt worden war, vor seiner Entlassung routinemäßig nochmals getestet wurde.

Daraufhin griff das dafür vorgesehene Schema samt weiterer Schnell- sowie PCR-Tests, schildert Krankenhaussprecherin Isa Berndt auf Nachfrage des Kreisboten. Bei zwei weiteren Patienten und einem Mitarbeiter ergaben diese daraufhin ebenfalls ein positives Ergebnis. Aufgrund entsprechender Symptome auffällig war zum Testzeitpunkt keine dieser vier Personen, so Berndt.

Dass auch negative Testergebnisse fehlerhaft sein können, passiere gelegentlich. Deshalb lasse es sich nicht gänzlich vermeiden, dass das Virus ins Krankenhaus eingeschleppt wird. Wichtig sei dann, die Situation zu erkennen und sofort unter Kontrolle zu bekommen, sodass Ansteckungen verhindert werden und es bei Einzelfällen bleibt. Das sei erfolgt. Von einem Ausbruchsgeschehen könne deshalb nicht die Rede sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erfolgreiche Sammelimpfung in Hohenfurch
Erfolgreiche Sammelimpfung in Hohenfurch
Jäger findet enthaupteten Rehbock bei Prem
Jäger findet enthaupteten Rehbock bei Prem
Schongau will Breitband-Masterplan in Auftrag geben
Schongau will Breitband-Masterplan in Auftrag geben

Kommentare