Marktgemeinde sucht den Radl-Star

Peiting beteiligt sich am "Stadtradeln"

+
Erstmals nimmt die Marktgemeinde Peiting an der bundesweit stattfindenden Kampagne Stadtradeln teil.

Peiting – Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker und Bürger bei der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnisses für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Der Markt Peiting ist vom 29. Juni bis 19. Juli erstmals mit von der Partie.

„In diesem Zeitraum lade ich alle Peitinger Bürgerinnen und Bürger sowie alle Personen, die in Peiting arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, ganz herzlich ein, beim Stadtradeln mitzumachen und möglichst viele Radkilometer zu sammeln“, wirbt Bürgermeister Michael Asam für die Aktion. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter stadtradeln.de/peiting.

Beim Wettbewerb Stadtradeln geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen Kohlenstoffdioxid vermeiden.

Die Teilnehmer können ein Team gründen bzw. sich einem Team anschließen. Dabei sollten die Beteiligten so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. „Als besonders beispielhafte Vorbilder suchen wir auch sogenannte Stadtradel-Stars, welche demonstrativ in den 21 Tagen kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen sowie über ihre Erfahrungen als Alltagsradler in einem Blog berichten“, so Asam. Nach Abschluss der Kampagne erhalten alle Stadtradel-Stars, die die Bedingungen dieser Sonderkategorie erfüllt haben, eine wasserdichte Fahrradtasche im Wert von 70 Euro von der Firma Ortlieb. Darüber hinaus werden unter allen Stadtradel-Stars Preise verlost. Mehr Informationen zu dieser Sonderkategorie gibt es unter www.stadtradeln.de/star. Wer als Stadtradel-Star für Peiting antreten will, sollte Theda Smith-Eberle, Tel. 08861/599-34 oder E-Mail theda.smith-eberle@peiting.de kontaktieren.

Bürgermeister Michael Asam will zudem zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: „Sollten Ihnen während des Kampagnenzeitraums störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf auffallen, würden wir uns über eine Rückmeldung freuen“, so das Gemeindeoberhaupt.

Auch interessant

Meistgelesen

Peitinger Blühstreifen als Deko-Quelle missbraucht
Peitinger Blühstreifen als Deko-Quelle missbraucht
Rauchschwaden über UPM
Rauchschwaden über UPM
Positives Fazit zum Historischen Markt in Schongau
Positives Fazit zum Historischen Markt in Schongau
Für Kinderhospiz im Einsatz
Für Kinderhospiz im Einsatz

Kommentare