Für Forschungszwecke

Projektgruppe des WGS lässt Wetterballon steigen

Welfen-Gymnasium WGS Schongau Wetterballon
+
Die Schüler des Welfen-Gymnasiums schicken für Forschungszwecke einen Wetterballon Richtung Weltall. Das Foto wurde bei Projektstart im Oktober 2019 – vor der Corona-Pandemie – aufgenommen.

Schongau – Projektarbeit abseits der Schulbank: 15 Schülerinnen und Schüler des Welfen-Gymnasiums in Schongau haben einen Wetterballon mit spezieller Sonde konstruiert. Der Ballon wird bei geeignetem Wetter in Richtung Weltall geschickt, um Umweltdaten zu erheben. Hoerbiger unterstützte die Schüler und stellte für die nötigen Funktionstests die firmeneigene Kältekammer zur Verfügung. 

Auf bis zu 25.000 Metern Höhe soll der Wetterballon kontinuierlich Daten zu Position, Höhe, Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit, UV-Strahlung und Luftverschmutzung liefern. An der Sonde angebrachte Kameras werden aus der maximalen Höhe auch die Kugelgestalt der Erde nachweisen. Die am Ende des Projektes gesammelten Informationen werden gemeinsam ausgewertet und mit den Daten professioneller Meteorologen verglichen. „Vor dem Abflug müssen wir die Sonde unter verschiedensten Bedingungen erproben“, erklärt ein Gymnasiast der zwölften Klasse. „Eine der größten Herausforderungen sind die Klimabedingungen in extremer Höhe. Wir müssen sicherstellen, dass die Daten auch bei Außentemperaturen bis zu -60 Grad gesendet werden. Wir waren sehr froh, dass wir die Kältekammer von Hoerbiger für Tests nutzen konnten, bevor wir die Sonde Richtung All schicken.“

„Das Forschungsprojekt ist für die Schüler sicherlich interessant und eine spannende Abwechslung zum täglichen Unterricht, die wir gern unterstützt haben“, sagt Dr. Ansgar Damm, Leiter Forschung und Entwicklung und Geschäftsführer der Hoerbiger Antriebstechnik GmbH. „Wir wünschen dem Team erfolgreiche Auswertungen und freuen uns, dass wir das Projekt unterstützen konnten.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haarraum-Home Schongau: Mobiles Haareschneiden made by Carina Schwarz
Haarraum-Home Schongau: Mobiles Haareschneiden made by Carina Schwarz
Ärger über Schongaus Straßen und E-Biker im Forchet
Ärger über Schongaus Straßen und E-Biker im Forchet
Auf der Suche nach dem verschollenen Gipfelbuch
Auf der Suche nach dem verschollenen Gipfelbuch

Kommentare