Einige Monate nach vorn

Rathauschef will Bürgerversammlungen mitten im Sommer abhalten

Die letzte Bürgerversammlung in Peiting bleibt denkwürdig – nicht nur als bestbesuchte in all den Jahren. Sondern auch weil sie die letzte war, die im November abgehalten wurde.
+
Die letzte Bürgerversammlung in Peiting bleibt denkwürdig – nicht nur als bestbesuchte in all den Jahren. Sondern auch weil sie die letzte war, die im November abgehalten wurde.

Peiting – Wenn da mal die Besucher nicht ins Schwitzen kommen! Mitten im Sommer möchte Bürgermeister Peter Ostenrieder künftig die Bürgerversammlungen abhalten. Bisher waren sie meist im November in Peiting und im Frühjahr in Birkland. 

Im letzten Jahr fiel die Bürgerversammlung aus. Wegen des Lockdowns zu Corona konnte sie nicht abgehalten werden. Heuer ist sie am Dienstag, 13. Juli, voraussichtlich in der Schloßberghalle in Peiting. Genau eine Woche später wird dann die Bürgerversammlung am Dienstag, 20. Juli, in Birkland stattfinden, kündigte der Rathauschef jetzt an.

Warum die Bürgerversammlungen mit dem Rechenschaftsbericht und dem Ausblick in den Sommer verlegt werden? Wenn Bürger im November Anliegen vorgebracht hätten, die finanzielle Auswirkungen haben, dann seien diese Impulse in der Vergangenheit nur selten oder nie in den Haushalt des darauffolgenden Jahres aufgenommen worden. Denn der Etat werde meist schon am Ende des Vorjahres „gestrickt“, begründet Ostenrieder.

Johannes Jais

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erfolgreiche Sammelimpfung in Hohenfurch
Erfolgreiche Sammelimpfung in Hohenfurch
Jäger findet enthaupteten Rehbock bei Prem
Jäger findet enthaupteten Rehbock bei Prem
Kleiner Fehltritt, großer Drogenfund
Kleiner Fehltritt, großer Drogenfund
Neue Challenge beim Fotoclub Schongau
Neue Challenge beim Fotoclub Schongau

Kommentare